skilanglauf

Norwegerin tritt an norwegischen Meisterschaften zurück

Marit Björgen beendet grosse Karriere

Die norwegische Langlauf-Königin Marit Björgen beendet ihre Karriere. Die nationale Meisterschaft an diesem Wochenende in Alta wird damit ihr letzter Wettkampf sein.„Ich merke, dass ich nicht mehr die Motivation habe, die ich brauche, um noch eine Saison 100 Prozent zu ...

d205c91a75d46abdd670733acebc7cb0.jpg
Der Bruder von Dario war seit 2009 bei Swiss-Ski

Rücktritt von Gianluca Cologna

Gianluca Cologna tritt vom Spitzensport zurück. Der 27-jährige Sprint-Spezialist war seit 2009 im Kader von Swiss-Ski und debütierte 2010 im Weltcup.Seinen grössten Erfolg feierte Gianluca Cologna im Dezember 2013 mit dem 3. Platz im Klassisch-Sprint von Asiago. Vor vier ...

5ac0fb732254e650fb80f15ef8343e8e.jpg
Im Final ein Duell gegen den Romand Erwan Käser

Dario Cologna Schweizer Meister im Sprint

Dario Cologna lässt sich an den Schweizer Meisterschaften in Steg im Fürstentum Liechtenstein eine weitere Goldmedaille umhängen. Der 32-Jährige siegt mit den Skating-Ski im Sprint.Cologna lieferte sich im Final ein Duell gegen den Romand Erwan Käser, der im zweiten ...

Fähndrich beim Saisonfinale auf Rang 28

Weng gewinnt Gesamtweltcup – Björgen gewinnt Finale

Heidi Weng gewinnt zum zweiten Mal in Folge den Gesamtweltcup der Langläuferinnen, die Beste beim Weltcup-Finale ist jedoch deren norwegische Landsfrau Marit Björgen.Weng klassierte sich beim Finale in Falun zwar nur im 18. Rang, sie profitierte jedoch davon, dass ihre erste Verfolgerin ...

Männer überstehen Qualifikation nicht

Einzig Van der Graaff und Fähndrich in den Viertelfinals

Einzig Nadine Fähndrich (25.) und Laurien van der Graaff (26.) überstehen beim Weltcup-Sprint der Langläufer im norwegischen Drammen die Qualifikation.Bei den Männern scheiterten Jovian Hediger, Erwan Käser und Roman Schaad am Cut der Top 30. Beim traditionellen Rennen im ...

Cologna hat auf die Reise nach Finnland verzichtet

Alexej Poltoranin glückt die Revanche für Pyeongchang

Alexej Poltoranin glückt in Lahti die Olympia-Revanche. Der Kasache feiert über 15 km klassisch mit Einzelstart seinen 12. Weltcupsieg.Alexej Poltoranin bezwang den zehn Jahre jüngeren Russen Alexander Bolschunow, der noch seinem ersten Weltcupsieg nachjagt, um neun Sekunden. ...

Fähndrich als beste Schweizerin auf Rang 13

Pärmäkoski bezwingt Björgen im Heimrennen

Krista Pärmäkoski gewinnt in Lahti ihr Heimrennen über 10 km klassisch mit Einzelstart souverän.Die 27-jährige Finnin verwies bei ihrem vierten Weltcupsieg die Russin Natalia Neprjajewa und die Olympia-Dominatorin Marit Björgen auf die weiteren Plätze. Das ...

Luzernerin freut sich an U23-WM über zweite Medaille

Nach Silber nun Bronze für Fähndrich

Nadine Fähndrich darf sich an der U23-WM der Langläuferinnen im Goms über ihre zweite Medaille freuen.Die Luzernerin wurde über 10 km in der klassischen Technik Dritte. Am Montag hatte sie im Skating-Sprint bereits Silber gewonnen. Im Rennen mit Einzelstart vom Mittwoch ...

Schweizerin überzeugt an der U23-WM

WM-Silber für Fähndrich im Sprint

Die Schweizer Langläuferin Nadine Fähndrich gewinnt an der U23-WM im Obergoms zum zweiten Mal nach 2016 die Silbermedaille im Freistil-Sprint.Zwei Jahre nach ihrem WM-Effort in Rumänien bestätigte die Luzerner Olympia-Teilnehmerin mit einem weiteren 2. Platz, dass sie auf ...

Achter Top-10-Plat der Saison für die Schweizerin

Von Siebenthal bei Sieg von Diggins Neunte

Nathalie von Siebenthal erreicht im letzten Rennen vor den Olympischen Spielen ihren achten Top-10-Platz in dieser Weltcup-Saison.Die Berner Oberländerin klassierte sich in Seefeld beim Massenstartrennen über 10 km in der Skating-Technik im 9. Rang. Den Sieg in Tirol sicherte sich die ...

Münstertaler setzt sich auf überlegen Weise durch

Dario Cologna gewinnt in Seefeld das letzte Rennen vor Olympia

Dario Cologna gewinnt in Seefeld das letzte Weltcup-Rennen vor den Olympischen Winterspielen.Der 31-jährige Münstertaler setzte sich im Massenstartrennen über 15 km Skating auf überlegene Weise durch, nachdem er beim letzten Anstieg die Konkurrenz stehen gelassen ...

24-Jährige feiert 12. Weltcupsieg

Nilsson macht das Dutzend voll

Stina Nilsson gewinnt den Sprint in klassischer Technik in Planica. Die 24-jährige Schwedin feiert ihren 15. Weltcupsieg – den dritten in diesem Winter.Die 24-Jährige hielt in überzeugender Manier die Norwegerinnen Kathrine Rolested Harsem und Maiken Caspersen Falla in ...

Favorit bei Olympia 2018 in Pyeongchang

Johannes Hösflot Klaebo deklassiert die Konkurrenz

Der Norweger Johannes Hösflot Klaebo gewinnt in überzeugender Manier den Sprint in klassischer Technik in Planica.Der junge Norweger wird an den Olympischen Spielen in Pyeongchang als grosser Favorit antreten, obwohl in Slowenien die Sprint-Elite nicht lückenlos vertreten war und ...

Zweifacher Olympiasieger läuft Form hinterher

Olympische Spiele wohl ohne Petter Northug

Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang werden aller Voraussicht nach ohne Norwegens formschwachen Langlauf-Star Petter Northug stattfinden.Der 32-Jährige sagte nach seiner eben überwundenen Erkältung seine Teilnahme am kommenden Weltcup-Wochenende im slowenischen Planica ab. ...

9a06038e2e8e20dd2e3917fa9ce88aef.jpg
Deutschland schlägt Italien haarscharf

Schweizer Frauen-Staffel in Ruhpolding auf Rang 8

Die Schweizer Frauen-Staffel klassiert sich beim Weltcup in Ruhpolding im 8. Rang, nachdem sie zwischenzeitlich gar in Führung gelegen hat.Nach je einem Nachlader liegend und stehend übergab Selina Gasparin in Führung liegend an die Schweizer Schlussläuferin, ihre jüngere ...

129b78d03b8303928f0b38005ff7c1cd.jpg
14 Hundertstelsekunden Rückstand auf Falk

Van der Graaff in der Qualifikation Dritte

Guter Auftakt für Laurien van der Graaff beim Langlauf-Weltcup in Dresden: Die Davoserin klassiert sich im Prolog des Skating-Sprints im 3. Rang.Van der Graaff, die Gewinnerin des letzten Sprint-Wettkampfs in Lenzerheide, büsste lediglich 14 Hundertstelsekunden auf die Schnellste, Hanna ...

Wetter spielt nicht mit

Gut für Cologna: 4. Etappe der Tour de Ski abgesagt

Die 4. Etappe der Tour de Ski in Oberstdorf, ein Sprint in der klassischen Technik, wird nach dem Prolog der Frauen abgesagt. Dario Colognas Chancen auf den Gesamtsieg steigen damit.Heftige Windböen liessen Bandenteile und Werbebanner über die Wettkampfstrecke fliegen, so dass die ...

Engadiner beendet seine Karriere per sofort

Perl legt Fokus auf Volksläufe

Curdin Perl wird im Weltcup nicht mehr an den Start gehen und seinen Fokus künftig auf Volksläufe legen.Er fühle sich körperlich und mental nicht mehr fit genug, um im Weltcup auf allerhöchstem Niveau zu laufen, erklärte Perl auf „Facebook“. „98 ...

Weiteres Top-Resultat für die Schweiz

Nathalie von Siebenthal überzeugt mit Rang 8

Bei der 2. Etappe der Tour de Ski über 10 km klassisch wird Nathalie von Siebenthal Achte. Für die Bernerin ist es das beste Weltcup-Ergebnis in dieser Technik.Das Karriere-Bestresultat von Nathalie von Siebenthal im Weltcup ist Platz 5. Diese Klassierung gelang ihr vor drei Wochen in ...

Je vier Schweizer und Schweizerinnen

Acht Schweizer in den Sprint-Viertelfinals

Die Schweizer Langläufer präsentieren sich zum Auftakt der Tour de Ski in Lenzerheide sehr stark. Im Prolog zum Skating-Sprint erreichen je vier Schweizerinnen und Schweizer die Viertelfinals.Der Urner Roman Furger verlor als Vierter nur 2,01 Sekunden auf den Qualifikationsschnellsten ...

×