biathlon

Kollision mit einem Auto

Biathletin Chevalier bei Velounfall mit Glück im Unglück

Die französische Biathletin Anaïs Chevalier wird bei einer Trainingsfahrt auf dem Velo durch eine Kollision mit einem Auto verletzt. Im Gegensatz zu Nicky Hayden und Julia Viellehner hat sie Glück.Die 24-Jährige sei am Dienstag auf dem Weg nach Antibes von einem Fahrzeug ...

Biathlon-Rennen in Oslo

Bö bezwingt Fourcade am Holmenkollen erneut

Johannes Thingnes Bö gewinnt vor seinem Heimpublikum in Oslo den Sprint beim Weltcup-Finale der Biathleten. Der 23-Jährige verhinderte so den 14. Weltcupsieg von Martin Fourcade in diesem Winter. Der Franzose drehte im Gegensatz zum Norweger eine Strafrunde, der Rückstand betrug 13 ...

Rang 7 im Sprint

Wiestner erstmals in diesem Winter in den Top Ten

Serafin Wiestner gelingt beim Olympia-Testevent in Pyeongchang sein bislang bestes Resultat im diesem Winter.Der 26-jährige Bündner erreichte im Sprint den 7. Rang. Es war dies sein zweites Top-Ten-Resultat seiner Karriere. Wiestner büsste nach einer Strafrunde, die er sich im ...

Nach Aufdeckung des Doping-Skandals

Russland muss die Biathlon-WM abgeben

Nächste Strafe für Russland aufgrund des Doping-Skandals: Die Biathlon-WM 2021 wird den Osteuropäern weggenommen.Der Ausserordentliche Kongress der Internationalen Biathlon-Union hat in Fieberbrunn die von mehr als 150 Weltcup-Athleten und 50 Trainern geforderten ...

Nur Rang 27

Weger missät die WM-Hauptprobe

Benjamin Weger muss sich im Massenstart-Rennen der Top 30 beim Weltcup in Antholz mit dem 27. Rang begnügen.Der Walliser drehte sechs Strafrunden und büsste drei Minuten auf den Sieger Johannes Thingnes Bö ein. Der Norweger ist in dieser Disziplin Weltmeister. Vergangenen März ...

Keine Kollektivstrafe

Russlands Biathleten doch nicht gesperrt

Russlands Biathleten kommen vorerst um einen Komplettausschluss herum. Der Weltverband vermeidet diese drastische Strafe, eröffnet aber ein formelles Verfahren gegen den russischen Verband RBU.Die RBU muss bis zum 5. Februar erläutern, welche Rolle sie im Skandal um das mutmassliche ...

Rang 8 in Antholz

Dolders Strafrunde verhindert Top-Resultat

Die Schweizer Männer beenden die Staffel beim Weltcup in Antholz im 8. Rang.Lange Zeit schien sogar ein Spitzenresultat möglich, zumal Benjamin Weger als Schlussläufer noch auf seinen Einsatz wartete. Mario Dolder kam in der dritten Ablösung als Vierter zum Stehend-Anschlag. ...

Schweizerinnen nur 14.

Kein Exploit der Frauen-Biathlon-Staffel

Die Schweizer Biathletinnen verpassen in Ruhpolding einen Exploit im Staffel-Wettbewerb. Einen Tag nach dem 18. Rang der Männer müssen sie sich mit Platz 14 begnügen.Auf die deutschen Tagessiegerinnen, die schon vor einem Monat in Pokljuka triumphiert hatten, verloren Aita ...

Sprint in Oberhof

Benjamin Weger mit starkem Auftritt

Dem Biathleten Benjamin Weger glückt der Auftakt ins neue Jahr. Der Walliser erreicht beim Sprint im deutschen Oberhof Rang 9.Dem Schweizer gelang sein zweites Top-Ten-Resultat in diesem Winter. Zu Saisonbeginn war der Walliser im Einzel in Östersund Zehnter ...

Gabriela Koukalova siegt bei Heimrennen

Selina Gasparin verpasst die Top Ten

Selina Gasparin vergibt beim Massenstart-Rennen in Nove Mesto einen möglichen Top-Ten-Platz. Zwei Fehler beim letzten Schiessen werfen die Bündnerin auf Rang 13 zurück.Die Schweizerin war zunächst erfolgversprechend unterwegs gewesen. Nach drei von vier Schiessen und einer ...

Biathlon: Verfolgungsrennen in Östersund

Ein Schiessfehler zu viel für Martin Fourcade

Im dritten Biathlon-Weltcuprennen der Saison muss sich der Franzose Martin Fourcade erstmals geschlagen geben. Im Verfolger in Östersund wird er lediglich Dritter.Fourcade leistete sich im letzten Schiessen zwei Fehler. Insgesamt musste er vier Strafrunden drehen. Dies war eine zu viel, ...

Starke Sturmböen in Chanti Mansisk

Saisonfinale der Biathleten abgesagt

Das Saisonfinale der Biathleten in Chanti Mansisk wurde wegen aufkeimender starker Sturmböen abgesagt. Eine Durchführung des Massenstarts schien den Organisatoren bei diesen Bedingungen nicht ...

Biathletin unter Verdacht

Abramowa sorgt für Dopingfall

Bei der in der vergangenen Woche vom Weltverband IBU suspendierten Biathletin handelt es sich um die Ukrainerin Olga Abramowa. Wie der ukrainische Verband am Dienstag mitteilte, ist die 27-Jährige am 10. Januar positiv auf Meldonium getestet worden. Die IBU hatte am vergangenen Donnerstag die ...

Wegen Schneemangels

Weltcup in Oberhof abgesagt

Der Weltcup im thüringischen Wintersportort Oberhof (7. bis 10. Januar) ist wegen Schneemangels und deutlich zu hoher Temperaturen abgesagt worden. Dies teilte der Weltverband IBU am Dienstagnachmittag mit, nachdem er zuvor vom Deutschen Skiverband (DSV) über die mangelhaften ...

Wegen Dopingvorfällen

Russlands muss 100.000 Geldstrafe zahlen

Der russische Biathlon-Verband RBU ist vom Weltverband IBU wegen drei Dopingfällen in der Saison 2013/14 zu der Höchststrafe von 100.000 Euro verurteilt worden. Dies teilte die IBU am Mittwoch mit. Damals waren Jekaterina Jurjewa, Irina Starych und Alexander Loginow überführt ...

×