radsport

2071b6a9228bcd1d8e86516281543811.jpg
Nach Rippen- und Knöchelverletzung

Mark Cavendish gibt demnächst Comeback

Mark Cavendish wird bei der Yorkshire-Rundfahrt (3. bis 6. Mai) sein Comeback geben.Der britische Sprinter hat sich schneller als erwartet von einer Rippen- und Knöchelverletzung erholt, die er bei seinem Sturz bei Mailand-Sanremo erlitten hatte. Vor dem Unfall bei der ...

Michele Ferrari soll ebenfalls involviert gewesen sein

Ex-Armstrong-Arzt räumt Dopingpraktiken ein

Der lebenslang gesperrte Sportarzt Luis Garcia Del Moral gibt zu, während seiner Zeit bei der spanischen Bahn-Nationalmannschaft von 1993 bis 1998 Sportler mit Doping-Mitteln versorgt zu haben.Das geht aus einer Anhörung vor dem internationalen Sportgerichtshof CAS von 2016 hervor, wie ...

ee5b377a1a2af3bbfc0f2702d2e1fb92.jpg
Pause von fünf bis zu sechs Wochen

Stefan Küng nach Kiefer-OP nicht an Tour de Romandie

Stefan Küng muss nach seinem Kieferbruch, den er am Sonntag im Klassiker Paris-Roubaix erlitten hat, eine Pause von fünf bis sechs Wochen einlegen.Damit verpasst der St. Galler Radprofi unter anderem die Tour de Romandie vom 24. bis 29. April. Küng sei in der Nacht auf Dienstag im ...

686c72d9a1cafa0e37a06e43b28ea425.jpg
THE NEWS CENTER 1ON1: Fabian Cancellara (Teil 2)

Was hat sich im Leben Cancellaras seit dem Karriereende verändert?

Er hat in seiner Karriere praktisch alles gewonnen, was es im Radsport zu gewinnen gibt. Fabian Cancellara ist zweifacher Olympiasieger, vierfacher Weltmeister im Zeitfahren und hat die Klassiker Paris-Roubaix sowie die Flandern-Rundfahrt je dreimal gewonnen. Im Jahr 2016 beendete der Berner ...

8c5b0d58c5ae79bc277fb1a9052a46ba.jpg
Schweizer stürzte beim Rad-Klassiker in Paris-Roubaix

Stefan Küng mit Bruch des Unterkiefers

Stefan Küng zieht sich bei seinem frühen Sturz beim Rad-Klassiker Paris-Roubaix einen Bruch des Unterkiefers zu.Die Schnittwunde am Kinn des Thurgauers war am Sonntag noch in der Rennambulanz mit sechs Stichen genäht worden. Danach begab sich der BMC-Fahrer für eine ...

23-Jähriger erlag im Spital von Lille

Herztot nach Sturz: Belgier Goolaerts bei Paris-Roubaix gestorben

Der Rad-Klassiker Paris-Roubaix ist am Sonntag von einem Todesfall überschattet worden. Der 23-jährige Belgier Michael Goolaerts starb nach einem Sturz auf der Strecke am Abend im Spital in Lille.Goolaerts, der für das zweitklassige Team Veranda's Willems-Crelan fuhr, war nach ...

6f391d1735489c7cf893c910393f16f7.jpg
Im Klassiker Paris-Roubaix

Silvan Dillier Zweiter hinter Weltmeister Sagan

Der Aargauer Silvan Dillier zeigt in der 116. Austragung als Zweiter hinter dem Slowaken Peter Sagan des Rad-Klassikers Paris – Roubaix eine ebenso unerwartete wie grossartige Leistung.Einzig dem dreifachen slowakischen Weltmeister Peter Sagan musste sich der Schweizer Meister nach 257 ...

Ausfall bei Paris - Roubaix

Küng stürzt schon vor dem ersten Pavé-Abschnitt

Für Stefan Küng geht der Rad-Klassiker Paris – Roubaix zu Ende, noch bevor er richtig lanciert ist. Der Thurgauer muss nach einem Sturz das Rennen aufgeben.Schon vor dem ersten der 29 Kopfsteinpflaster-Abschnitte war für den Thurgauer alles vorbei. Küng war nach rund 90 ...

e2166fea743c3742726e40dbaf376056.jpg
Slowene löst Alaphilippe als Führender ab

Roglic dank Sieg im Zeitfahren neuer Leader im Baskenland

Primoz Roglic übernimmt am drittletzten Tag der Baskenland-Rundfahrt die Führung in der Gesamtwertung. Der Slowene gewinnt das 19,4 km lange Einzelzeitfahren in Lodosa.Damit löste Roglic den Franzosen Julian Alaphilippe als Leader ab. Schon im letzten Jahr hatte Primoz Roglic das ...

5abee3d4ffe58687d7383e5ccc414baf.jpg
THE NEWS CENTER 1ON1: Fabian Cancellara (Teil 1)

“Jedes Zeitfahren und jeder Prolog war für mich etwas spezielles“

Er hat in seiner Karriere praktisch alles gewonnen, was es im Radsport zu gewinnen gibt. Fabian Cancellara ist zweifacher Olympiasieger, vierfacher Weltmeister im Zeitfahren und hat die Klassiker Paris-Roubaix sowie die Flandern-Rundfahrt je dreimal gewonnen. Im Jahr 2016 beendete der Berner ...

6412701ad2bea179659fe73f9cf3c95f.jpg
Auch drei Schweizer bei Baskenland-Rundfahrt dabei

Alaphilippe entscheidet Duell mit Roglic für sich

Der Rennkalender lässt den Radprofis im April kaum Zeit zum Durchschnaufen. Der Franzose Julien Alaphilippe lässt sich davon nicht beirren.Zwischen den beiden Monumenten Flandern-Rundfahrt und Paris – Roubaix geht in dieser Woche etwas südlicher die Baskenland-Rundfahrt ...

4cba38dfff19c58c64ca604002a69022.jpg
Däne Pedersen und Belgier Gilbert komplettieren das Podium

Niederländer Terpstra gewinnt Flandern-Rundfahrt

Die 102. Ausgabe der Flandern-Rundfahrt wird zur Beute von Niki Terpstra. Der Niederländer vom Team QuickStep Floors feiert nach 266 km von Antwerpen nach Oudenaarde einen Solosieg.Mit Terpstra setzte sich einer der Favoriten durch. Wie bei seinem Sieg am Vorbereitungsrennen E3 in Harelbeke ...

Bei einem Eintagesrennen in der Bretagne

Geglücktes Comeback von Silvan Dillier

Silvan Dillier glückt sein Comeback nach einer Verletzung. Der Aargauer Radprofi holt sich im ersten Rennen nach der Pause sogleich den Sieg.Der 27-Jährige vom Team AG2R gewann die Route Adélie de Vitré, ein knapp 200 km langes Eintagesrennen in der Bretagne, im Sprint vor den ...

9150b6552dff5abebc74d48ef257590f.jpg
Belgier gewann schon ein Jahr zuvor

Yves Lampaert gewinnt Quer durch Flandern

Der Belgier Yves Lampaert wiederholt am Mittwoch seinen Vorjahres-Coup und fährt erneut als Sieger beim World-Tour-Rennen Quer durch Flandern über die Ziellinie.Vor einem Jahr hatte der 26-Jährige aus dem Quick-Step-Team die Konkurrenz mit einem Angriff auf dem letzten ...

59dd1bbb234725968fd89ac0202b2ca1.jpg
Schweizer Stefan Küng mit Sturz

Peter Sagan gewinnt Gent – Wevelgem

Peter Sagan hat es wieder einmal allen gezeigt. Der Weltmeister aus der Slowakei gewinnt den Klassiker Gent – Wevelgem und beweist seine ausgezeichnete Form. Für Sagan war es der dritte Sieg in Wevelgem, nachdem er das Rennen bereits 2013 und 2016 für sich entschieden hatte. Vor ...

05d6f2eb2854c8cc4fe4b0935131b4e3.jpg
Der 37-Jährige siegt vor Teamkollege Quintana

Valverde gewinnt zum dritten Mal die Katalonien-Rundfahrt

Alejandro Valverde erfreut sich einer herausragenden Frühform. In Barcelona gewinnt der 37-jährige Spanier vom Team Movistar zum dritten Mal die Katalonien-Rundfahrt.Mit einem Vorsprung von 29 Sekunden auf seinen Teamkollegen, den Kolumbianer Nairo Quintana, setzte sich Valverde in der ...

05d6f2eb2854c8cc4fe4b0935131b4e3.jpg
Der 37-Jährige siegt vor Teamkollege Quintana

Valverde gewinnt zum dritten Mal die Katalonien-Rundfahrt

Alejandro Valverde erfreut sich einer herausragenden Frühform. In Barcelona gewinnt der 37-jährige Spanier vom Team Movistar zum dritten Mal die Katalonien-Rundfahrt.Mit einem Vorsprung von 29 Sekunden auf seinen Teamkollegen, den Kolumbianer Nairo Quintana, setzte sich Valverde in der ...

Keine Schweizer in Top 3

Cape Epic: Kulhavy/Grotts siegen

Der Sieg am prestigeträchtigen Mountainbike-Etappenrennen Cape Epic in Südafrika geht an das Duo Jaroslav Kulhavy/Howard Grotts.Der zum dritten Mal nach 2013 und 2015 siegreiche Tscheche Kulhavy und der Amerikaner Grotts setzten sich mit knapp zehn Minuten Vorsprung vor Alban ...

26a7e232536db85dc2c60b3f8a3cd269.jpg
Nach Sturz Anfang März

Silvan Dillier verpasst Flandern-Rundfahrt

Der Schweizer Silvan Dillier verpasst wegen eines Fingerbruchs die Rennen von Ende März und Anfang April in Belgien.In dieser Periode stehen am kommenden Sonntag Gent – Wevelgem, drei Tage später das Rennen Quer durch Flandern und am Ostersonntag die Flandern-Rundfahrt im ...

018271b4e7388952dfdc1d1b5c673e78.jpg
Entschieden ist jedoch noch nichts

Sieg und Gesamtführung für Valverde

Alejandro Valverde holt in der 4. Etappe der Katalonien-Rundfahrt zum doppelten Schlag aus. Der Spanier gewinnt die Bergetappe nach La Molina und sichert sich damit erneut das Leadertrikot.Alejandro Valverde war im Schlussaufstieg nach La Molina, wo auch schon der Ski-Weltcup gastierte, der klar ...

×