motorsport

f70b821c00acdb2623141c7616f6b790.jpg
Schweizer wird bei Formel-E-Rennen in Rom schlecht belohnt

Statt Podest nur Rang 6 für Buemi

Der Schweizer Formel-E-Fahrer Sébastien Buemi wurde beim Formel-E-Rennen in Rom schlecht belohnt: Statt aufs Podest reichte es dem Waadtländer nur zum 6. Rang.Als im 7. Saisonlauf kurz vor Rennhälfte vier Fahrer, unter ihnen auch der Italo-Schweizer Edoardo Mortara, mit einem Crash ...

a7975394d344ddc0a811c7fdbf18aac2.jpg
Trotz Aufholjagd

Tom Lüthi auch im zweiten MotoGP-Rennen ohne Punkte

MotoGP-Neuling Tom Lüthi verpasst auch in seinem zweiten Rennen in der Königsklasse eine Top-15-Platzierung und damit seine ersten WM-Punkte nur ganz knapp.Der 31-jährige Emmentaler, bei der Premiere vor drei Wochen in Katar 16. geworden, belegte im Grand Prix von Argentinien den ...

cdd04e6dce976353378a20806f4b9455.jpg
8. Rang in Argentinien

Aegerter zeigt Aufwärtstendenz

Dominique Aegerter kann sich im Grand Prix von Argentinien deutlich verbessern. Der von Position 11 gestartete Oberaargauer klassiert sich im zweiten Moto2-Saisonrennen im 8. Rang.Auf die Spitze büsste Aegerter auf dem Circuit in Termas de Rio Hondo gut 13 Sekunden ein. Zum Saisonauftakt in ...

a7975394d344ddc0a811c7fdbf18aac2.jpg
Steigerung zu den Trainingsfahrten

Lüthi startet in Argentinien von Position 20

Tom Lüthi lässt beim MotoGP-Qualifying zum Grand Prix von Argentinien vier Konkurrenten hinter sich. Dies ergibt für das zweite Saisonrennen immerhin Startposition 20.MotoGP-Rookie Lüthi gelang im Qualifying auf dem Circuit in Termas de Rio Hondo eine deutliche Steigerung ...

b00a73b990efdf81d5228d8a37014b8f.jpg
Zuversicht des Berners ist zurück

Lüthi innert zwei Wochen von Null auf 100

Nach den letzten MotoGP-Tests in Katar schien Tom Lüthi völlig desillusioniert. Nach seinem 16. Platz bei seiner Premiere in der Königsklasse ist die Zuversicht des Berners zurück.3. März 2018, Wüstenkurs in Losail. Tom Lüthi wirkt geknickt. Gerade sind die ...

cdd04e6dce976353378a20806f4b9455.jpg
Schweizer belegt den 15. Schlussrang

Aegerter erkämpft sich zum WM-Auftakt einen Punkt

Dominique Aegerter sichert sich zum Saisonauftakt der Moto2-WM einen WM-Punkt. Der Oberaargauer beendet in Losail den Grand Prix von Katar im 15. Rang.Aegerter war aus Position 21 gestartet und lag fast bis zum Ende des Rennens ausserhalb der Punkteränge. Erst in der zweitletzten Runde ...

fe7a8bd7f1992034706ab3c8dbc4676c.jpg
Johann Zarco holt sich die Pole Position

Lüthi startet aus sechster Reihe zur MotoGP-Premiere

Tom Lüthi startet bei seiner MotoGP-Premiere am Sonntag (17 Uhr MEZ) aus der sechsten Reihe. Der 31-jährige Emmentaler beendet das Qualifying zum Grand Prix von Katar im 18. Rang.Aufgrund der Resultate aus den freien Trainings wurde Lüthi erwartungsgemäss zur Gruppe mit den ...

Alex Marquez sichert sich Pole

Nur Startplatz 21 für Dominique Aegerter

Dominique Aegerter kommt auch im Qualifying zum Grand Prix von Katar in Losail nicht vom Fleck. Der Berner startet am Sonntag (15.20 Uhr MEZ) nur aus der 7. Reihe ins Moto2-Rennen.Aegerter, der seine erste Saison mit einem KTM-Fahrwerk bestreitet, kam vor allem in den beiden letzten Sektoren der ...

Schweizer konnte sich von Schlaganfall nicht mehr erholen

Motorrad-Legende Luigi Taveri ist tot

Luigi Taveri ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Von einem am 17. Februar erlittenen Schlaganfall hat sich die Schweizer Motorrad-Legende nicht mehr erholt.„Luigi ist heute friedlich im Beisein der Familie gestorben“, bestätigte seine Tochter Blanca gegenüber dem ...

Tom Lüthi ab nächster Saison Teamkollege

MotoGP-Weltmeister Marquez bleibt Honda treu

Das Honda-Werksteam verlängert den Vertrag mit MotoGP-Weltmeister Marc Marquez um zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2020.Marquez wurde 2013 in seinem Debüt-Jahr der jüngste Weltmeister in der Königsklasse des Motorradsports. Im Vorjahr holte der 25-jährige Spanier in der ...

Maschine für die kommende Saison in Zürich enthüllt

Aegerter als “gelbe Gefahr“ in der Moto2

Anlässlich der Swiss-Moto-Ausstellung in Zürich enthüllt am Freitag der Schweizer Moto2-Fahrer Dominique Aegerter sein Dienstfahrzeug für die Saison 2018.Seine neue KTM-Maschine ist nicht wie üblich in Orange-Schwarz, sondern vorwiegend in Neongelb, der Lieblingsfarbe von ...

''Ich benötigte so viele Runden, wie nur möglich''

Tom Lüthi mit 79 Testrunden

Als „nicht allzu schlecht“ betitelt Tom Lüthi den ersten Testtag in Buriram. Der 31-jährige Berner MotoGP-Neuling büsst knapp zwei Sekunden auf die Spitze ein.Lüthi belegte auf dem Chang International Circuit in Thailand, auf welchem heuer erstmals ein Grand Prix ...

''Es fehlt auch noch etwas von meiner Seite...''

Durchzogenes Rollout für Aegerter

Moto2-Fahrer Dominique Aegerter startet als Solo-Fahrer bei seinem bisherigen Rennstall Kiefer Racing mit einem durchzogenen Rollout in die Saisonvorbereitung.Auf der Rennstrecke in Valencia konnte erst in der zweiten Wochenhälfte bei trockenem Wetter getestet werden. Davor kämpfte das ...

Zweiter Schweizer Mortara mit ''Quersteher''

Buemi zum zweiten Mal in Folge auf dem Podest

Sébastien Buemi schafft in der Formel E im vierten WM-Saisonrennen den zweiten Podestplatz. Nach dem 2. Rang in Marrakesch erreicht der Schweizer in Santiago einen 3. Rang.Der Franzose Jean-Eric Vergne gewann das Rennen vor seinem deutschen Teamkollegen und Formel-E-Rookie André ...

Spanier will das ''Triple Crown'' verwirklichen

Alonso fährt fast gesamte Langstrecken-WM

Fernando Alonso tritt in diesem Jahr nicht nur für McLaren-Renault in der Formel 1 an, sondern bestreitet für Konkurrent Toyota bis auf ein Rennen die gesamte Langstrecken-Weltmeisterschaft.Alonso machte nie einen Hehl daraus, dass er das „Triple Crown“ (Siege in Monaco, ...

10-Minuten-Strafe für den spanischen Peugeot-Fahrer

Sainz für “unbewiesene“ Kollision bestraft

Am wegen der Witterungsbedingungen unfreiwilligen Ruhetag bei der Rallye Dakar büsst Leader Carlos Sainz trotzdem Zeit ein.Der spanische Peugeot-Fahrer wurde mit einer 10-Minuten-Strafe belegt, weil er auf der 7. Etappe Quad-Fahrer Kees Kloon gerammt haben soll. Problematisch ist die Strafe, ...

Rennen in Marakesch

Sébastien Buemi als Zweiter auf dem Podest

Sébastien Buemi verpasst in Marrakesch seinen ersten Saisonsieg in der Formel E nur ganz knapp und fährt als Zweiter mit knapp einer Sekunden Rückstand aufs Podest.Der 29-jährige Waadtländer führte in seinem Renault e.dams bis zur 29. von 33 Runden, ehe er sich vom ...

Franzose muss aufgeben

Dakar-Aus für Rekordweltmeister Sébastien Loeb

Sébastien Loeb wird die Rallye Dakar auch bei seiner dritten Teilnahme nicht gewinnen. Der mehrfache Weltmeister aus Frankreich musste die bedeutendste Langstrecken-Rallye in der 5. Etappe aufgeben.Loebs Auto blieb auf dem Weg von San Juan de Marcona nach Arequipa in Peru zweimal in den ...

''Ein-Fahrer-Struktur''

Aegerter nun Solo-Fahrer bei Kiefer Racing

Dominique Aegerter wird im Kiefer-Racing-Team in der kommenden Moto2-WM-Saison der einzige Fahrer sein. Der 27-jährige Berner kann auf diesem Level verbleiben und damit aufatmen.Der deutsche Rennstall schreibt in einer Medienmitteilung, dass das Team mit einer ...

Auto von Dragon Racing nicht konkurrenzfähig

Ausstieg aus der Formel E: Neel Jani zieht die Notbremse

Neel Jani steigt nach nur zwei Rennen bereits wieder aus der Formel E aus. Der Seeländer beendet die Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Rennstall Dragon Racing per sofort.„Das Team und ich haben entschieden, dass es für die Zukunft beider Parteien besser ist, wenn wir die ...

×