motorsport

b936b3a24455b975e129c10aaeab9c10.jpg
Doch noch Punkte für unseren Formel-E-Fahrer

Buemi nach Disqualifikation von Sieger Abt Zehnter

Ein Wochenende zum Vergessen: Sébastien Buemi gewinnt nach Rang 13 am Samstag im zweiten Rennen in der Formel-E-Meisterschaft in Hongkong nur einen Punkt, weil Sieger Daniel Abt disqualifiziert wurde.Der 29-jährige Schweizer musste das Rennen aus der letzten Reihe neben seinem Landsmann ...

f8242f9f28d9aeb2f89cd5b8bfa1cf84.jpg
Wochenende zum Vergessen

Buemi verpasst Punkteränge um drei Sekunden

Ein Wochenende zum Vergessen: Sébastien Buemi beendet nach Rang 13 am Samstag auch das zweite Rennen in der Formel-E-Meisterschaft in Hongkong am Sonntag ausserhalb der Punkteränge.Der 29-jährige Schweizer lag als Elfter über drei Sekunden hinter Rang 10 und wurde für ...

Auftakt in E-Meisterschaft missglückt

Buemi in Hongkong nur im 12. Rang

Der Start in die neue Formel-E-Meisterschaft missglückt dem Schweizer Sébastien Buemi. Er wird im ersten Rennen in Hongkong nur 12.Damit klassierte sich der 29-jährige Waadtländer im ersten von 14 Saisonrennen ausserhalb der Punkteränge. Schon im Qualifying lief es Buemi ...

6f5960d7d6112a35a5ad4634d68b51db.jpg
GP von Abu Dhabi

Bottas siegt vor Weltmeister Hamilton

Valtteri Bottas gewinnt das letzte Saisonrennen in der Formel 1 vor Teamkollege Lewis Hamilton. Für Mercedes war dies der vierte Doppelsieg in Serie im Grand Prix von Abu Dhabi seit 2014.Der 28-jährige Finne, der zum dritten Mal aus der Pole-Position gestartet war, holte damit seinen 3. ...

494949287c1cff4da1f378631d9d02e1.jpg
Schweizer Rennstall hat noch keine Fahrer bestätigt

Wird Sauber “Versuchskaninchen“ für Alfa Romeo?

Der Sauber-Rennstall hat als einziges Team noch keinen Fahrer für die Saison 2018 bestätigt. Wann dies bei den Hinwilern geschehen wird, hängt vor allem von Ferrari ab.Frédéric Vasseur, der mitten in der Saison im Zürcher Oberland die entlassene Teamchefin Monisha ...

Saisonplan für das nächste Jahr ist noch nicht bekannt

Aegerter wartet immer noch auf Bestätigung

Der Schweizer Moto2-Fahrer Dominique Aegerter wartet immer noch auf die offizielle Bestätigung, was die Saison 2018 betrifft.Eigentlich ist schon lange klar, dass der deutsche Kiefer-Rennstall vom britischen Investmentbanker David Pickworth übernommen wird, Sandro Cortese neuer ...

Dritter Sieg in Serie

Sébastien Buemi gewinnt zum Saisonabschluss in Bahrain

Sébastien Buemi gewinnt mit seinen Toyota-Teamkollegen auch das Saisonabschlussrennen in Bahrain. Damit feiert der Schweizer in der Langstrecken-WM den dritten Sieg in Serie.Der Waadtländer stand schon vor seinem Erfolg als WM-Zweiter fest. Buemi konnte bereits in der Startphase die ...

bf11095bf541ec2925578d5a9cbf2747.jpg
Aegerter in seiner Klasse in den Top 10

Marquez zum vierten Mal MotoGP-Weltmeister

Marc Marquez reicht beim Saisonfinale in Valencia der 3. Platz hinter Dani Pedrosa und Johann Zarco, um zum vierten Mal nach 2013, 2014 und 2016 den WM-Titel in der MotoGP-Kategorie zu gewinnen.Insgesamt ist Marquez bereits sechsfacher Weltmeister. In der Königsklasse des Motorrad-Rennsports ...

Letzter Grand Prix für Raffin?

Aegerter in Valencia Zehnter

Beim dritten Moto2-Sieg in Serie des Portugiesen Miguel Oliveira klassiert sich Dominique Aegerter in Valencia auf dem 10. Rang.Aegerter tauchte zwar kurz nach dem Start an vierter Position auf, doch vermochte er die Pace der Spitzenfahrer nicht mitzugehen. Der Berner verlor während den 26 ...

Das Finale der MotoGP in Valencia

Marquez in Valencia auf Pole – Dovizioso nur von Startposition 9

Hinter dem WM-Leader aus Spanien, der sich trotz eines Sturzes im Qualifying zum achten Mal in dieser Saison die beste Startposition sicherte, komplettieren der Franzose Johann Zarco und der Italiener Andrea Iannone die erste Reihe.Der WM-Zweite Andrea Dovizioso, der beim Saisonfinale einzig mit ...

8ac9b5b286c73cf4afc1bc5c36389aa6.jpg
Schweizer beenden Saison mit Licht und Schatten

Lüthi an Krücken, Raffin vor letztem GP, Aegerter nicht in Top 10

Die WM-Saison 2017 endet aus Schweizer Sicht mit Misstönen. Tom Lüthi ist verletzt. Dominique Aegerter will ein missglücktes Jahr wenigstens anständig beenden. Jesko Raffin steht vor dem letzten GP.Wegen seiner vor zwei Wochen in Malaysia erlittenen Fussverletzung ist Tom ...

Der Schweizer wird nach seinem Sturz operiert

Lüthi in Valencia nicht am Start

Tom Lüthi muss auf den Start beim Saisonfinale am übernächsten Wochenende in Valencia und die Teilnahme an den gleichenorts folgenden Testfahrten im Hinblick auf die nächste MotoGP-Saison verzichten.Lüthi wird am Mittwochvormittag am gebrochenen Sprungbein des linken ...

a0f60786d665e05f3f97c5e6a57b13f0.jpg
Morbidell schon vor Startschuss Weltmeister

Lüthis Forfait entscheidet Kampf um Moto2-WM

Tom Lüthi erhielt nach seinem Fussbruch kein grünes Licht für den Grand Prix von Malaysia. Franco Morbidelli holte sich damit noch vor dem Moto2-Rennen, das er als Dritter beendete, den WM-Titel.Der Rennarzt erteilte Lüthi, der am Samstag im Qualifying einen Bruch im linken ...

8ac9b5b286c73cf4afc1bc5c36389aa6.jpg
Ist das bereits die Entscheidung im Titelrennen?

Lüthis Rennstart nach Fussbruch stark gefährdet

Der Start von Tom Lüthi zum Moto2-Rennen in Sepang ist stark gefährdet. Der Berner zieht sich bei seinem heftigen Sturz im Qualifying, welches er an Position 5 beendet, einen Bruch im linken Fuss zu.Wie Untersuchungen im nahegelegenen Spital ergaben, hat sich Lüthi das Sprungbein ...

Top 3 im Training

Lüthi kommt in Malaysia mit allen Bedingungen zurecht

Tom Lüthi beendet den ersten Trainingstag zum Grand Prix von Malaysia in den Top 3. Der 31-jährige Berner wird in der Moto2-Klasse Dritter, unmittelbar hinter WM-Leader Franco Morbidelli.Es zeichnete sich schnell ab, dass nur die Zeiten aus dem ersten Training für die Tageswertung ...

Aus Respekt vor verstorbenem Mitbesitzer

Todesfall: Aegerter und sein Team verzichten auf GP Malaysia

Völlig überraschend ist Stefan Kiefer, der Mitbesitzer von Dominique Aegerters Moto2-Team Kiefer Racing, in der Nacht auf Freitag in Malaysia verstorben. Er wurde 51 Jahre alt.Die Todesumstände sind noch ungeklärt, wie es in einem ersten Communiqué des Teams hiess. Aus ...

3bbf032fc0ba5db6ec5f4f36b426c126.jpg
Lüthi jetzt 29 Punkte hinter Morbidelli

Jesko Raffin mit dem Rennen seines Lebens

Tom Lüthi kann seinen Rückstand in der WM im GP von Australien in Phillip Island nicht verringern. Er wird Zehnter, während Jesko Raffin als Vierter das Rennen seines Lebens zeigt.Lüthi, der Weltmeister in der 125er-Klasse 2005, konnte das Tempo der Spitzenfahrer nie mitgehen. ...

ae1b8aac2bfa1cdf1271157d784e821b.jpg
Grand Prix von Australien

Aegerter und Raffin schneller als Lüthi

Gleich alle drei Schweizer Moto2-FahDominique Aegerter, der überraschende Jesko Raffin und Tom Lüthi klassierten sich im Qualifying geschlossen in den Rängen 8 bis 10 innerhalb von 0,154 Sekunden. Die Pole-Position eroberte sich der Italiener Mattia Pasini hauchdünn vor dem ...

c9e0133efe556152df3447b95450b5b2.jpg
Dominique Aegerter im Interview

“Für mich bin ich immer noch der Sieger von Misano“

Dominique Aegerter spricht mit der Nachrichtenagentur sda über seinen aberkannten Sieg in Misano, seine eher enttäuschende Saison und seine Hoffnungen für 2018, sowie über Tom Lüthis Titelchancen.Dominique Aegerter, in den letzten drei Saisons erlebten Sie sportlich eine ...

GP von Australien, erster Trainingstag

Aegerter Dritter, Lüthi nach Sturz Achter

Der erste Trainingstag zum GP von Australien verläuft für die Schweizer unterschiedlich: Dominique Aegerter fährt die drittbeste Zeit, Tom Lüthi klassiert sich nach einem Sturz im 8. Tagesrang.Auf der 140 km südlich von Melbourne gelegenen Insel Phillip Island fuhr der ...

×