nla-playoffs

Nach Check gegen Hofmann

Habisreutinger: Verfahren gegen Gerber?

Nach einem harten Check gegen Gregory Hofmann kassierte SCB-Verteidiger Beat Gerber – obwohl sich der Lugano-Stürmer im Gesicht verletzte – „nur“ eine Zwei-Minuten-Strafe. „Der Player Safety Officer (Stéphane Auger, Anm. d. Red.) hat die Szene analysiert und ...

Verteidiger im Training

Kienzle in Spiel 2 wohl dabei

Wie der Tessiner Journalis Patrick Della Valle berichtet, kann der HC Lugano im 2. Playoff-Finalspiel wieder auf Lorenz Kienzle zählen. Der Verteidiger, der das Spiel am Samstag aufgrund einer Verletzung verpasste, ist wieder im Training.Domani torna Kienzle e subito in pista Schlagenhauf. ...

Schlagehauf verstärkt ''Bianconeri''

Lugano erhält Verstärkung für Playoff-Final

Der HC Lugano kann im Playoff-Final gegen den SC Bern ab sofort auf die Dienste von Roman Schlagenhauf zählen. Der 27-Jährige, der für die kommenden zwei Saisons bei den ''Bianconeri'' unterschrieben hat, kommt mittels B-Lizenz vom NLB-Vizemeister SC ...

Pascal Berger nach Pleite

“Am Schluss heisst der Sieger Lugano“

Pascal Berger – Stürmer des SC Bern – wollte nichts davon wissen, dass die Mutzen auch hätten gewinnen können. „Egal, ob wir hätten gewinnen können, am Schluss heisst der Sieger Lugano“, meinte der 27-Jährige gegenüber Teleclub und ...

Plüss nach SCB-Pleite

“Das geht einfach nicht“

Für Martin Plüss – Stürmer des SC Bern – ist klar, weshalb man in Lugano mit 4:5 Spiel 1 des Playoff-Finals verloren hat: „Wenn du dich bereits im Boxplay befindest, darfst du nicht noch eine Strafe nehmen – das geht einfach nicht“, meckerte der ...

Playoff-Final begeistert

“Das ist eigentlich verrückt!“

„Wie die beiden Teams Hockey gespielt haben, ist eigentlich verrückt und ein wahrer Genuss“, schwärmte Morgan Samuelsson – Experte bei Teleclub – nach dem 5:4-Sieg des HC Lugano gegen den SC Bern in Spiel 1 des Playoff-Finals. „Chapeau, Schweizer ...

Scherwey kritisch

“Wir können noch eine Schippe drauflegen“

Nach der 4:5-Niederlage in Lugano zeigte sich Tristan Scherwey – Stürmer des SC Bern – im Interview mit Teleclub ziemlich unzufrieden: „Man darf sicher nicht alles schlecht reden, denn das Spiel hätte auf beide Seiten kippen können. Wir können aber sicher noch ...

Scherwey über Strafen

“Das kannst du gegen Lugano nicht bringen“

Nach der 4:5-Startpleite in Lugano war für Tristan Scherwey – Stürmer des SC Bern – im Gespräch mit Teleclub völlig klar, was man falsch gemacht hat. „Wir wollten Disziplin zeigen und haben stattdessen viele dumme Strafen genommen. Das kannst du gegen Lugano ...

SCB-Headcoach Leuenberger

“Gameplan? Lasst euch mal überraschen!“

Kurz vor Anpfiff von Spiel 1 im Playoff-Finale zwischen dem HC Lugano und dem SC Bern gab sich Lars Leuenberger – Headcoach der Mutzen – was den Gameplan angeht, bedeckt. „Da lasst euch doch einfach mal überraschen“, meinte der 41-Jährige ...

Conacher über kurze Torflaute

“Genoni ist ein guter Goalie und verhexte mich“

Trotz starken Leistungen konnte Cory Conacher – Topskorer des SC Bern – in den Playoffs erst in Spiel 3 in Davos seinen ersten Treffer erzielen. „Genoni ist ein wirklich guter Goalie und es ist im gelungen, mich zu verhexen“, erklärte der 26-jährige Kanadier seine ...

Chiesa weiss Bescheid

Weshalb steht der HC Lugano im Finale?

Am Samstag startet der HC Lugano gegen den SC Bern ins Playoff-Finale, dabei waren die Bianconeri zum Auftakt der Saison zwischenzeitlich auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht.„Wir verdanken die fantastische Saison Shedden“, meinte Alessandro Chiesa – Verteidiger des HC ...

Bezina wagt Playoff-Prognose

“Die Mutzen sind im Finale leicht im Vorteil“

Am Samstag geht es endlich mit dem Playoff-Finale zwischen dem HC Lugano und dem SC Bern los. Goran Bezina – Verteidiger des Halbfinalisten Genève-Servette HC – äusserte sich im Interview mit Ticinonline zum bevorstehenden Showdown: „Ich denke, die Mutzen sind leicht im ...

Nach Urteil des Einzelrichters

Chatelain kann Sperren “nicht nachvollziehen“

Tristan Scherwey und Justin Krueger werden dem SC Bern im ersten Playoff-Finalspiel aufgrund einer Sperre fehlen. Der Sportchef der Mutzen, Alex Chatelain, äussert sich auf der vereinseigenen Website nun zu den Entscheiden des Einzelrichters. ''Schiedsrichter auf dem Eis müssen ...

Matchwinner Furrer überglücklich

“Ich hatte mich zuerst aufgeregt“

Mit seinem verwerteten Penalty avancierte Philippe Furrer für den HC Lugano zum Matchwinner. Im Interview mit Teleclub zeigte sich der Berner natürlich überglücklich. ''Ich hatte mich zuerst aufgeregt, dass ich die Chance vergeben habe'', blickte Furrer ...

Glücklicher Lugano-Trainer

Shedden: “Wollte nicht nochmal da hin“

Im sechsten Versuch hat es Doug Shedden endlich geschafft und steht im Playoff-Final. ''Es ist ein unglaubliches Gefühl'', so der Kanadier im Interview mit dem Teleclub. ''Es war eine unglaubliche Serie, unglaublich knapp.'' In erster Linie sei er froh, ...

Enttäuschter Halbfinal-Verlierer

Simek: “Haben ihnen 3 Spiele geschenkt“

Der Genève-Servette HC hat es wieder nicht in den Playoff-Final geschafft. Dementsprechend enttäuscht zeigte sich auch Juraj Simek nach der knappen Niederlage in im Interview mit dem Teleclub. '' Es ist natürlich kein Top-Gefühl. Wir haben heute wieder eine ...

a794c9c58226fab986e344caa6f5e96a.jpg
Der SCB-Jüngling ist verletzt

Luca Hischier muss für den Final passen

Lars Leuenberger und seine Berner Truppe müssen im Final auf Luca Hischier verzichten. Der Walliser zog sich im fünften Halbfinalspiel gegen Davos nach einem Check einen Bruch des Schlüsselbeins zu. Ob der 22-jährige operiert werden muss, wird sich im Verlauf der nächsten ...

Zu hartes Einsteigen der Berner?

Auf Scherwey und Krueger wartet Verfahren

Nach Timo Helbling wird gegen zwei weitere Spieler des SC Bern ein ordentliches Verfahren eröffnet. Justin Krueger soll ein eventueller Check gegen den Kopf gegen Marcus Paulsson zum Verhängnis werden, Tristan Scherwey eine eventuelle Behinderung gegen Fabian Heldner in der 32. Minute des ...

Servette-Goalie nach bitterer Niederlage

Mayer: “Wir haben die Partie nicht zu Ende gespielt“

 Die Servettiens führten bis 15 Sekunden vor Schluss der regulären Spielzeit mit 2:1, kassierten dann aber zwei Gegentreffer innerhalb von 97 Sekunden und verloren 2:3 nach Verlängerung gegen Lugano. Zum zweiten Mal nacheinander gab Genf ein Heimspiel leichtfertig aus der Hand. ...

HCD-Ambühl erklärt Halbfinal-Out

“Zeigten in der Serie nur einen guten Match“

Viel hatte sich der HC Davos vorgenommen, nun ist man im Halbfinal an Bern gescheitert. Woran lag es? Andres Ambühl versuchte im Interview mit Teleclub das Scheitern zu erklären: ''Wir zeigten in der Serie nur einen guten Match. In den anderen Spielen haben wir jeweils ...

×