b524c4fae70b87045b709d9127bb7def.jpg
Schweden schliesst Vorrunde nach Sieg über Russland als Erster ab

Lettland sichert sich gegen Gastgeber das letzte Viertelfinal-Ticket

Lettland sichert sich an der WM in Dänemark mit einem 1:0-Erfolg gegen Gastgeber Dänemark das letzte Viertelfinal-Ticket.

Damit kommt es – nebst Finnland gegen die Schweiz – zu den Viertelfinals Schweden – Lettland, Russland – Kanada und USA – Tschechien.

Titelverteidiger Schweden sicherte sich Platz 1 in der Schweizer Gruppe mit einem 3:1-Sieg im abschliessenden Spitzenspiel gegen Russland. Als „Strafe“ bekommen es die Olympiasieger aus Russland schon in der ersten K.o.-Runde mit den Kanadiern zu tun.

Kirill Kaprisow schoss die Russen bereits in der 3. Minute in Führung. Dann aber drehten die Schweden die packende und intensive Partie im mittleren Abschnitt mit Treffern des einmal mehr überragenden Mika Zibanejad (30.) und Rickard Rakell (37.). Verteidiger Mattias Eckholm, bei Nashville Teamkollege von Roman Josi, setzte in seinem ersten Spiel für Schweden an dieser WM mit einem Schuss ins leere Tor den Schlusspunkt.

In Lugano endete die Saison für Elvis Merzlikins mit dem verlorenen Playoff-Final mit einer Enttäuschung. Nun führte der Torhüter die Letten zum ersten Mal seit 2009 in Bern in die WM-Viertelfinals. Gegen die Dänen feierte Merzlikins mit 19 Paraden seinen zweiten Shutout an diesem Turnier.

Die Gastgeber durften bis zum Ende auf den grossen Erfolg, sprich den Einzug in die K.o.-Phase am Heimturnier, träumen. Doch Merzlikins war auch mit einem zusätzlichen Spieler anstelle des Goalies nicht zu bezwingen. Dennoch durften sich die Dänen in der erneut ausverkauften Arena von Herning erhobenen Hauptes verabschieden.

WM in Dänemark. Gruppe A (in Kopenhagen): Schweiz – Frankreich 5:1 (2:0, 1:0, 2:1). Weissrussland – Slowakei 4:7 (0:2, 2:0, 2:5). Russland – Schweden 1:3 (1:0, 0:2, 0:1). – Rangliste: 1. Schweden 7/20 (31:9)*. 2. Russland 7/16 (32:10)*. 3. Tschechien 7/15 (27:15)*. 4. Schweiz 7/12 (25:19)*. 5. Slowakei 7/11 (19:20). 6. Frankreich 7/6 (13:29). 7. Österreich 7/4 (13:30). 8. Weissrussland 7/0 (8:36)+.

Gruppe B (in Herning): Finnland – USA 6:2 (2:0, 1:0, 3:2). Kanada – Deutschland 3:0 (1:0, 1:0, 1:0). Lettland – Dänemark 1:0 (1:0, 0:0, 0:0). – Rangliste: 1. Finnland 7/16 (38:11)*. 2. USA 7/16 (39:16)*. 3. Kanada 7/15 (32:12)*. 4. Lettland 7/13 (16:16)*. 5. Dänemark 7/11 (13:17). 6. Deutschland 7/7 (16:20). 7. Norwegen 7/6 (13:31). 8. Südkorea 7/0 (4:48)+.

* = in den Viertelfinals, + = Absteiger

Donnerstag, 17. Mai. Viertelfinals. In Kopenhagen: Russland – Kanada (16.15 Uhr), Schweden – Lettland (20.15). – In Herning: USA – Tschechien (16.15 Uhr), Finnland – Schweiz (20.15).

Samstag, 19. Mai (in Kopenhagen). Halbfinals: Schweden/Lettland – USA/Tschechien, Finnland/Schweiz – Russland/Kanada (15.15/19.15 Uhr).

Sonntag, 20. Mai (in Kopenhagen): Um Platz 3 (15.45 Uhr) und Final (20.15 Uhr).

· ·


Related Articles & Comments

×