c59ba839562033cf1d3309d352f5f2e3.jpg
Tschechien vs. Frankreich 6:0

Frankreich gegen Tschechien klar chancenlos

An der WM in Dänemark bleibt in der Schweizer Gruppe Frankreich gegen Tschechien ohne Chance. Trotz dem 0:6 haben die Franzosen noch eine theoretische Chance auf die Viertelfinal-Qualifikation.

Der nachnominierte David Pastrnak von den Boston Bruins legte im ersten Drittel mit zwei frühen Treffern die Basis zum bisher höchsten Sieg Tschechiens an diesem Turnier. Roman Horak traf im zweiten Abschnitt doppelt.

Die Tschechen können die Viertelfinals zwar planen, müssen aber ebenso noch leicht zittern, wie die Franzosen noch hoffen können. Die Franzosen sind am Dienstagmittag der letzte Gruppengegner der Schweiz.

Amerikaner mit klarem Sieg

In der anderen Gruppe setzte es für die USA einen 9:3-Kantersieg gegen Norwegen ab. Während die weiterhin ungeschlagenen Amerikaner auf den Gruppensieg zusteuern, spielt Norwegen am Montag im Direktduell gegen Südkorea gegen den Abstieg.

WM in Dänemark. Gruppe A (in Kopenhagen): Norwegen – USA 3:9 (0:3, 1:4, 2:2). – Rangliste: 1. USA 6/16 (37:10). 2. Finnland 5/12 (30:6). 3. Dänemark 6/11 (13:16). 4. Kanada 5/10 (27:11). 5. Lettland 5/9 (14:14). 6. Deutschland 5/5 (13:15). 7. Norwegen 6/3 (10:31). 8. Südkorea 6/0 (4:45).

Gruppe B (in Herning): Frankreich – Tschechien 0:6 (0:3, 0:2, 0:1). – Rangliste: 1. Schweden 5/14 (23:5). 2. Russland 5/13 (27:7). 3. Tschechien 6/12 (23:12). 4. Schweiz 5/9 (17:13). 5. Slowakei 5/8 (12:12). 6. Frankreich 6/6 (12:24). 7. Österreich 6/4 (10:26). 8. Weissrussland 6/0 (4:29).

· ·


Related Articles & Comments

×