Liverpool-Verteidiger nicht zufrieden mit Verhalten der Gegenspieler

Virgil van Dijk kritisiert Kane und Lamela für ihre Schwalben

Liverpools Virgil van Dijk hat sich der Schiedsrichterkritik seines Trainers Jürgen Klopp angeschlossen und nach dem dramatischen 2:2 im Spitzenspiel gegen die die Spurs zwei Tottenham-Stars Schwalben vorgeworfen.

Referee Jon Moss und sein Assisten hätten sich bei den Elfmeterpfiffen gegen die Reds (84./90.+3) gleich zweimal täuschen lassen, wie der 85-Millionen-Mann im Telegraph schimpft.

„Es wird viel diskutiert, ob es Abseits war, was ich auch glaube“, sagte van Dijk zur Entstehung des ersten Strafstosses. Harry Kane ging nach einem Kontakt mit Loris Karius zu Boden, Moss zeigte auf den Punkt. „Es war eine Schwalbe. Man kann klar sehen, wie er sich fallen lässt, aber niemand redet darüber.“

·


Related Articles & Comments

×