Münstertaler setzt sich auf überlegen Weise durch

Dario Cologna gewinnt in Seefeld das letzte Rennen vor Olympia

Dario Cologna gewinnt in Seefeld das letzte Weltcup-Rennen vor den Olympischen Winterspielen.

Der 31-jährige Münstertaler setzte sich im Massenstartrennen über 15 km Skating auf überlegene Weise durch, nachdem er beim letzten Anstieg die Konkurrenz stehen gelassen hatte.

Cologna feierte seinen vierten Saisonsieg und den 25. Erfolg auf Weltcup-Stufe insgesamt. Er setzte sich in Tirol vor dem Kanadier Alex Harvey und dem Norweger Martin Johnsrud Sundby durch.

In der Weltcup-Gesamtwertung reduzierte Cologna den Rückstand auf den Leader Johannes Hösflot Klaebo, der nicht am Start war, um 120 Punkte auf noch 159 Zähler.

·


Related Articles & Comments

×