Die ersten Worte von Gerardo Seoane als FCL-Cheftrainer

“Eine komplexe Situation und viel Arbeit – denn ohne Arbeit geht nichts!“

Ein Altbekannter ist der neue Chef an der Seitenlinie des FC Luzern. Heute Dienstag wurde der 39-Jährige offiziell als Nachfolger des entlassenen Markus Babbel vorgestellt. Das Interesse am neuen Coach und dem FC Luzern, bei dem es in letzter Zeit gewaltig rumort hatte, ist gross – dies beweist der gewaltige Andrang bei der Medienkonferenz.

Was sind Seoane's erste Worte als Teamleiter des FC Luzern? Ausserdem wollten wir von Sportchef Remo Meyer wissen, was er sich nun in der zweiten Saisonhälfte erhoffe!

· · · · ·


Related Articles & Comments

×