Doppelter Schweizermeister aus dem Emmental

Bracher gewinnt auch im Viererbob

Nach seinem ersten Schweizer Meistertitel mit dem Zweierbob am Samstag doppelt Clemens Bracher an Silvester mit dem grossen Schlitten nach.

Auf der Natureisbahn in St. Moritz gewann der 30-jährige Emmentaler mit seiner Crew überlegen mit fast sieben Zehntelsekunden Vorsprung auf Pius Meyerhans und dessen „A-Team“. Altmeister Beat Hefti fiel im zweiten Durchgang noch um eine Hundertstel hinter Meyerhans zurück.

·


Related Articles & Comments

×