16-jährige Schweiz-Amerikanerin

Alexia Paganini für Olympia selektioniert

Eiskunstläuferin Alexia Paganini wurde von Swiss Olympic für die Olympischen Spiele 2018 in Pyeongchang selektioniert.

Die 16-jährige schweizerisch-amerikanische Doppelbürgerin läuft seit diesem Jahr für die Schweiz.

Paganini gewann am vergangenen Wochenende ihren ersten Schweizer Meistertitel. Mit dem dritten Rang an der traditionsreichen „Nebelhorn Trophy“ in Oberstdorf hatte Paganini bereits im September den Schweizer Quotenplatz gewonnen und gleichzeitig die Olympia-Selektionskriterien von Swiss Olympic erfüllt.

Alexia Paganini lebt mit ihren Eltern und zwei Brüdern im Bundesstaat New York in den USA. Dank ihres Vaters, der aus Brusio GR stammt, besitzt sie seit der Geburt neben der amerikanischen auch die Schweizer Staatsbürgerschaft.

·


Related Articles & Comments

×