Die Biathletin versucht sich wieder im Langlauf

Selina Gasparin gastiert an der Tour de Ski

Dario Cologna und Nathalie von Siebenthal führen das Schweizer Aufgebot für die Ende Dezember in Lenzerheide beginnende Tour de Ski an. Biathletin Selina Gasparin vor ihrer Haustür ein Gastspiel.

Die Nomination von Biathletin Selina Gasparin bildet die einzige Überraschung im Aufgebot von Swiss-Ski. Der Start bei den Langläuferinnen ist für die Bündnerin allerdings nichts Neues: 2013 startete sie beim Weltcuprennen in Davos über 10 km (21. Rang) und an den Nordischen Weltmeisterschaften im Val di Fiemme (31. über 10 km).

Die gebürtige Engadinerin wohnt seit einigen Jahren in Lenzerheide, wo die Biathleten einen wichtigen Stützpunkt haben. Die Olympia-Zweite von Sotschi ist auch im diesem Winter erfolgreich unterwegs und hat die Selektionsvorgaben für Pyeongchang bereits erfüllt.

·


Related Articles & Comments

×