Ex-Nationaltrainer muss seinen Platz räumen

Trainer Sean Simpson in Mannheim entlassen

Der frühere Schweizer Nationaltrainer Sean Simpson wird bei Adler Mannheim wegen Erfolgslosigkeit als Headcoach entlassen.

Mannheim ist nach 28 Saisonspielen nur Siebter in der DEL. Der 57-jährige Kanadier war seit Sommer 2016 bei den Deutschen tätig.

Auch Co-Trainer Colin Muller und Manager Teal Fowler müssen gehen. Der frühere Lausanne-Trainer Bill Stewart (60) tritt die Nachfolge bis Saisonende an.

Vor seinem Engagement in Mannheim war Simpson in der Schweiz zuletzt bei Kloten tätig. In der Schweiz hatte Simpson mit dem Nationalteam mit dem Gewinn von WM-Silber (2013) für einen imponierenden Höhepunkt gesorgt. Auf Klubebene führte er die ZSC Lions zum Triumph in der Champions Hockey League (2009) und des Victoria Cups (2009 gegen die Chicago Blackhawks, den nachmaligen Stanley-Cup-Champion).

·


Related Articles & Comments

×