Der Speedspezialist kehrt nach einem Kreuzbandriss in den Weltcup zurück

Viletta: “Will zuerst einmal gesund bleiben“

Das letztjährige Saisonhighlight, mit der Heim-WM in St.Moritz, verpasst der Bündner Speedspezialist Sandro Viletta aufgrund eines Kreuzbandrisses. Nun kehrt er in diesem Winter in den Weltcup zurück und will in erster Linie einmal fit bleiben. Trotzdem gehören auch die Olympischen Spiele zu einem seiner Ziele.

· · ·


Related Articles & Comments

×