Knapp vor Vettel

Dritte Pole-Position für Bottas

Valtteri Bottas im Mercedes startet zum dritten Mal aus der Pole-Position zum Grand Prix von Brasilien. Sein Teamkollege Lewis Hamilton ist im Qualifying nur Zuschauer.

Bottas entschied den Kampf um den besten Startplatz gegen Sebastian Vettel im Ferrari mit 38 Tausendsteln Vorsprung für sich. Für den Finnen ist es die dritte Pole-Position, nachdem er in diesem Jahr schon in Bahrain und in Österreich von ganz vorne losgefahren war. In der zweiten Reihe werden Kimi Räikkönen im anderen Ferrari und Max Verstappen im Red Bull stehen.

Für Hamilton endete der Arbeitstag vorzeitig. Der Weltmeister drehte sich während der ersten Aufwärmrunde von der Strecke und schlug in einem Reifenstapel ein. Hamilton blieb unverletzt, der Schaden am Auto aber war für die Teilnahme am Qualifying zu gross.

Die Fahrer des Teams Sauber, Pascal Wehrlein und Marcus Ericsson, beendeten das Qualifying auf den Plätzen 16 respektive 19. Der Deutsche und der Schwede rücken aber nach Rückversetzungen von Brendon Hartley und Pierre Gasley in den Toro Rosso in der Startaufstellung auf die Positionen 15 und 16 vor.

São Paulo. Grand Prix von Brasilien. Startaufstellung: 1 Valtteri Bottas (FIN), Mercedes, 1:08,322. 2 Sebastian Vettel (GER), Ferrari, 0,038 zurück. 3 Kimi Räikkönen (FIN), Ferrari, 0,216. 4 Max Verstappen (NED), Red Bull-Renault, 0,603. 5 Sergio Perez (MEX), Force India-Mercedes, 1,276. 6 Fernando Alonso (ESP), McLaren-Honda, 1,295. 7 Nico Hülkenberg (GER), Renault, 1,381. 8 Carlos Sainz (ESP), Renault 1,483. 9 Felipe Massa (BRA), 1,519. – Nach dem zweiten Teil des Qualifyings ausgeschieden: 10 Esteban Ocon (FRA), Force India-Mercedes. 11 Romain Grosjean (FRA/SUI), Haas-Ferrari. 12 Stoffel Vandoorne (BEL), McLaren-Honda. 13 Kevin Magnussen (DEN), Haas-Ferrari. – Nach dem ersten Teil des Qualifyings ausgeschieden: 14* Daniel Ricciardo (AUS), Red Bull-Renault. 15 Pascal Wehrlein (GER), Sauber-Ferrari. 16 Marcus Ericsson (SWE), Sauber-Ferrari. 17** Lance Stroll (CAN), Williams-Mercedes. 18* Brendon Hartley (GBR), Toro Rosso-Renault. 19*** Pierre Gasly (FRA), Toro Rosso-Renault. 20 Lewis Hamilton (GBR), Mercedes. – * Rückversetzung um 10 Plätze (vorzeitiger Wechsel einer Motoreinheit). – ** Rückversetzung um 5 Plätze (vorzeitiger Getriebewechsel). – *** Rückversetzung um 25 Plätze (vorzeitiger Wechsel von Motoreinheiten). – 19 Fahrer gestartet. – Nicht gestartet: Hamilton (Unfall in erster Aufwärmrunde).



Related Articles & Comments

×