fca14c4521fd9edf6e2a3769f540a8d4.jpg
Wer hat überzeugt? Wer enttäuscht? Wir liefern die Übersicht

Söldnercheck: Verletzungssorgen und ein Retter in der Not

Die internationalen Ligen sind seit einiger Zeit zurück und laufen bereits wieder heiss.

Die Super League weist nach wie vor etwas Vorsprung auf, aber auch in England, Frankreich, Italien und Deutschland sind bereits einige Spiele absolviert. Somit sind auch unsere Söldner bereits in die Saisons gestartet. Wagen wir wie jede Woche einen Blick auf ihre Leistungen.

Name: Yann Sommer
Geburtsdatum: 17.12.1988
Verein: Borussia Mönchengladbach
Position: Torhüter
Bundesliga-Stats: 4 Spiele / 5 Gegentore / 1 Spiel „zu Null“

Die Nummer Eins im Schweizer Tor fehlt den Fohlen weiterhin wegen einer Inenbandehnung im Knie. Die Borussia aus Gladbach wurde ohne Sommer vom BVB gleich mit 6:1 gedemütigt.

Name: Roman Bürki
Geburtsdatum: 14.11.1990
Verein: Borussia Dortmund
Position: Torhüter
Bundesliga-Stats: 6 Spiele / 1 Gegentore / 5 Spiele „zu Null“

Im sechsten Ligaspiel dieser Saison ist es passiert: Roman Bürki hat ein Gegentor erhalten! In der 66. Minute, beim Stand von 5:0 für Dortmund, war es Lars Stindl, der den Schweizer zum ersten Mal in dieser Saison überwand. Bürki fluchte kurz und trat gegen den Torpfosten, freute sich kurze Zeit aber über den überragenden Erfolg im Borussen-Duell. Was für ein Saisonstart für den BVB?!

Name: Marwin Hitz
Geburtsdatum: 18.09.1987
Verein: FC Augsburg
Position: Torhüter
Bundesliga-Stats: 6 Spiele / 4 Gegentor / 3 Spiel „zu Null“

Die Augsburger machen den schwachen Auftakt in die Spielzeit 2017/18 langsam aber sicher vergessen! Nach dem 0:0-Unentschieden gegen Aufsteiger Stuttgart stehen die Süddeutschen plötzlich in den Top 5 der Rangliste. Marwin Hitz bekam beim Duell mit dem VfB kaum etwas zu tun und darf sich über eine weitere “weisse Weste“ freuen.

Name: Denis Zakaria
Geburtsdatum: 20.11.1996
Verein: Borussia Mönchengladbach
Position: Defensives Mittelfeld
Bundesliga-Stats: 6 Spiele / 1 Tor / 1 Assists

Der Mittelfeldmann war am Samstagabend, wie alle seine Teamkollegen, völlig überfordert gegen entfesselte Dortmunder. Der wiedergenesene Weigl nahm Zakaria zusammen mit Dahoud und Götze mühelos aus der Partie. So kam der Ex-Berner kaum einmal zur Geltung und dürfte am Ende froh gewesen sein, dass auch dieses Match nur 90 Minuten dauerte.

Name: Nico Elvedi
Geburtsdatum: 30.09.1996
Verein: Borussia Mönchengladbach
Position: Aussenverteidiger
Bundesliga-Stats: 6 Spiele / 1 Tor / 0 Assists

Schlimmer als Denis Zakaria erging es Nico Elvedi. Der junge Aussenverteidiger wurde vom überragenden Maximilian Philipp komplett vorgeführt. Ein ums andere Mal tanzte der Ex-Freiburger dem Schweizer auf der Nase herum. Kein Wunder also, handelte sich Elvedi seine erste gelbe Karte der Saison ein. Am nächsten Wochenende dürfte er aber dennoch wieder in der Startelf sein – Die 6:1-Klatsche ist ja nicht nur auf ihn zurückzuführen!

Name: Pirmin Schwegler
Geburtsdatum: 09.03.1987
Verein: Hannover 96
Position: Defensiver Mittelfeldspieler
Bundesliga-Stats: 5 Spiele / 0 Tore / 0 Assists

Gegen den zuvor noch punktlosen 1. FC Köln reichte es Hannover zwar nur zu einem torlosen Remis, trotzdem kann Pirmin Schwegler mit seiner Leistung zufrieden sein. Der 30-Jährigeist ein absoluter Leader beim Aufsteiger! Im Mittelfeld stopfte Schwegler viele Löcher und zog zudem im Spiel Hannovers die Gäste. Der Schweizer zählte beim Remis gegen Köln zu den besten Spielern auf dem Platz.

Name: Steven Zuber
Geburtsdatum: 17.08.1991
Verein: TSG Hoffenheim
Position: Linker Flügelspieler
Bundesliga-Stats: 5 Spiele / 0 Tore / 2 Assists

TSG-Coach Nagelsmann warf die Rotationsmaschine an und verhalf Zuber so zu einem Comeback in der Startelf, nachdem dieser unter der Woche noch geschont wurde. Der Flügelstürmer dankte es seinem Trainer mit einer starken Leiatung. Den Grossteil am Führungstreffer sicherte sich der Winterthurer mit einem Tempo-Dribbling inklusive Traumpass. In der 73. Minute durfte er dann frühzeitig Feierabend machen.

Name: Admir Mehmedi
Geburtsdatum: 16.03.1991
Verein: Bayer Leverkusen
Position: Linker Flügelspieler
Bundesliga-Stats: 6 Spiel / 1 Tor / 1 Assist

Admir Mehmedis Leverkusen gewann am Sonntag gegen den HSV problemlos mit 3:0, trotzdem konnten bei der Werkself nicht alle überzeugen. So zog leider auch der Nati-Spieler einen schwächeren Tag ein, hatte keinen grossen Eingriff aufs Spiel und wurde in der 68. Minute durch Julian Brandt ersetzt.

Name: Fabian Frei
Geburtsdatum: 08.01.1989
Verein: 1.FSV Mainz 05
Position: Zentraler Mittelfeldspieler
Bundesliga-Stats: 5 Spiele / 0 Tore / 0 Assists

Nachdem er unter der Woche nicht in der Mainzer Startelf stand, durfte Frei am Samstag wieder von Beginn weg ran. Der Mittelfeldmann zeigte über weite Strecken eine unauffällige Partie, spulte aber dennoch ein grosses Laufpensum ab. In der 69. Minute wurde der Ex-Basler dann ausgewechselt. Mainz besiegt die Hertha aus Berlin schliesslich mit 1:0.

Name: Breel Embolo
Geburtsdatum: 14.02.1997
Verein: FC Schalke 04
Position: Stürmer
Bundesliga-Stats: 3 Spiele / 0 Tore / 0 Assist

Der Liebling der Schalker Fans sammelt weiter felissig Einsatzminuten nach seinem Comeback. Die Nominiereung für die Startelf lässt zwar noch auf sich warten, bei der 0:2-Niederlage gegen Hoffenheim durfte Embolo aber ab der 78. Minute ran. Ausser einer gelben Karte gab es für den Sturmtank aber nicht viel zu holen.

Name: Gelson Fernandes
Geburtsdatum: 02.09.1986
Verein: Eintracht Frankfurt
Position: Defensiver Mittelfeldspieler
Bundesliga-Stats: 5 Spiele / 0 Tore / 0 Assists

Viel Pech für Gelson Fernandes! Der Mann von Eintracht Frankfurt verletzte sich gegen Leipzig bereits in der 27. Minute und musste mit Muskelbeschwerden ausgewechselt werden. Die Hessen verloren die Partie mit 2:1 und rutschen in der Tabelle wieder ab.

Name: Granit Xhaka
Geburtsdatum: 27.09.1992
Verein: Arsenal FC
Position: Zentrales Mittelfeld
Premier-League-Stats: 5 Spiele / 0 Tore / 2 Assists

Granit Xhaka und seine Gunners müssen sich noch etwas gedulden: Arsenal steht erst am Montag Abend wieder im Einsatz. Die Gunners empfangen zuhause West Bromwich Albion.

Name: Xherdan Shaqiri
Geburtsdatum: 10.10.1991
Verein: Stoke City
Position: Rechter Flügel
Premier-League-Stats: 6 Spiele / 1 Tore / 1 Assists

Gleich mit 4:0 wurde der FC Stoke City von Chesea demontiert! Einer der wenigen Akteure der “Potters“, die sich gegen diese Niederlage stemmte, war Xherdan Shaqiri! Der wirblige Flügelläufer war Ausgangspunkt jeder Offensivaktion seines Teams. Die Klatsche gegen den Meister konnte aber auch er nicht verhindern.

Name: Edimilson Fernandes
Geburtsdatum: 15.04.1996
Verein: West Ham United
Position: Zentrales Mittelfeld
Premier-League-Stats: 3 Spiele / 0 Tore / 0 Assists

Wie schon in den Partien gegen Huddersfield und West Bromwich stand Edimilson Fernandes auch bei der 2:3-Niederlage der “Hammers“ nicht im Kader von Trainer Slaven Bilic.

Name: Fabian Schär
Geburtsdatum: 20.12.1991
Verein: Deportivo La Coruna
Position: Innenverteidiger
La Liga-Stats: 6 Spiele / 0 Tore / 1 Assists

Au Weia! Deportivo La Coruña verliert im sechsten Saisonspiel bereits zum vierten Mal und hat nach der 4:1-Klatsche bei Espanyol Barcelona schon 15 Gegentreffer kassiert. Fabian Schär dürfte sich seine neue Arbeit in Spanien etwas einfacher vorgestellt haben. Immerhin ist der Innenverteidiger bei den Galiziern gesetzt!

Name: Remo Freuler
Geburtsdatum: 15.04.1992
Verein: Atalanta Bergamo
Position: Zentrales Mittelfeld
Serie-A-Stats: 5 Spiele / 1 Tore / 0 Assists

Bärenstarke Leistung von Remo Freuler! Der Mittelfeldspieler avancierte für Atalanta Bergamo zum Helden und glich die Partie gegen Fiorentina in der 94. Minute aus. Schon zuvor hatte der Zürcher zu überzeugen gewusst: Freuler hatte im Mittelfeld der „Dea“ viele Ballkontakte und konnte sich auch offensiv immer wieder einschalten. Zuerst sah er eine Grosschance noch vom gegnerischen Goalie pariert, in der Nachspielzeit gelang Freuler dann die Revanche.

Name: Valon Behrami
Geburtsdatum: 19.04.1985
Verein: Udinese Calcio
Position: Defensives Mittelfeld
Serie A-Stats: 4 Spiel / 0 Tore / 0 Assists

Der Mittelfeldmotor lief bei seinem neuen Club, was das Zeug hielt und rackerte sich über die volle Distanz ab. Dies aber ohne Erfolg: Die AS Roma mit Doppeltorschütze El Shaarawy war schlicht zu stark für Behrami und Co. Der Schweizer reiste mit einer 1:3-Niederlage ins Friaul zurück.

Name: Ricardo Rodriguez
Geburtsdatum: 25.08.1992
Verein: AC Mailand
Position: Aussenverteidiger
Serie A-Stats: 6 Spiele / 1 Tore / 0 Assists

Bitterer Sonntag für Ricardo Rodriguez: Der Verteidiger und seine AC Milan kamen nicht auf Touren und verloren bei Sampdoria Genua mit 0:2. Beim schwachen Auftritt der Rot-Schwarzen war der Nati-Verteidiger noch einer der Besten und zeigte eine ansprechende Leistung.

Name: Silvan Widmer
Geburtsdatum: 05.03.1993
Verein: Udinese Calcio
Position: Rechte Aussenverteidigung
Serie-A-Stats: 0 Spiele / 0 Tore / 0 Assists

Der Rechtsverteidiger stand Udinese auch an diesem Wochende wegen einer Überdehnung nicht zur Verfügung. Wann Silvan Widmer auf den Platz zurückkehren wird, ist noch nicht bekannt!

Name: Stephan Lichtsteiner
Geburtsdatum: 16.01.1984
Verein: Juventus Turin
Position: Rechte Aussenverteidigung
Serie-A-Stats: 6 Spiele / 0 Tore / 1 Assist

Anders als in der Champions League kommt Stephan Lichtsteiner in der Liga regelmässig zu Einsätzen. Der Nati-Kapitän gehörte beim 4:0-Erfolg im Turiner Derby zu den auffälligsten Figuren und machte über seine rechte Seite ordentlich Dampf. Ein Skoerpunkt wurde ihm zwar versagt, dennoch kann der Routinier mit seiner Leistung mehr als nur zufreiden sein. Weitere Startelfeinsätze sind fest eingeplant!

Name: François Moubandje
Geburtsdatum: 21.06.1990
Verein: FC Toulouse
Position: Aussenverteidiger
Ligue1-Stats: 7 Spiele / 0 Tore / 0 Assists

Gewohnt solide Vorstellung des Aussenverteidigers, trotzdem konnte auch Moubandje nicht verhindern, dass sein Toulouse FC gegen Marseille mit 0:2 verlor. Trotzdem vermochte der Schweizer zu überzeugen und gehörte zu den besseren Spielern in Violett.

Name: Blerim Dzemaili
Geburtsdatum: 12.04.1986
Verein: Montreal Impact
Position: Zentrales Mittelfeld
MLS-Stats: 18 Spiele / 7 Tore / 12 Assists

Blerim Dzemaili kam am vergangenen Donnerstag gegen Toronto 90 Minuten lang zum Einsatz. Das kanadische Duell entwickelte sich zu einem Schützenfest: Montreal setzte sich am Ende mit 5:3 durch. Auch der Schweizer hatte seinen Anteil an diesem Sieg: Dzemaili war ein Aktivposten und konnte einen Assist verbuchen.

Name: Haris Seferovic
Geburtsdatum: 22.02.1992
Verein: Eintracht Frankfurt
Position: Stürmer
Liga NOS-Stats: 7 Spiele / 3 Tore / 1 Assists

Benfica setzt sich in der portugiesischen Meisterschaft dank eines 2:0-Sieges über den FC Pacos de Ferreira in den Top 4 der Liga fest. Haris Seferovic stand bei der Mannschaft aus Lissabon bis zur 70 Minute im Einsatz, konnte dabeii sein Skorerkonto aber nicht erhöhen. Vielleicht klappts ja am Mittwoch in der Champions League gegen Basel wieder mit dem Toreschiessen.

Name: Johan Djourou
Geburtsdatum: 18.01.1987
Verein: Antalyaspor
Position: Innenverteidiger
Süper-Lig-Stats: 3 Spiel / 0 Tore / 0 Assists

Johan Djourou kam an diesem Wochenende nicht zum Einsatz. Antalyaspor trifft erst am Montag Abend auf Osmanlispor.

Name: Eren Derdiyok
Geburtsdatum: 12.06.1988
Verein: Galatasaray Istanbul
Position: Mittelsturm
Süper-Lig-Stats: 3 Spiele / 0 Tore / 0 Assists

Nein, es ist bisher nicht die Saison des Eren Derdiyok. Der Nationalstürmer kam auch am Sonntag nicht zum Einsatz. Mittlerweile wartet Derdiyok seit einem Monat auf Einsatzzeit, in der Meisterschaft kommt der gebürtige Basler auf nur gerade 10 Einsatzminuten. Doch die Nicht-Berücksichtigung Derdiyoks gibt Trainer Igor Tudor recht: Mit 16 Punkten aus sechs Partien ist die Mannschaft aus Istanbul derzeit Leader.

· · ·


Related Articles & Comments

×