Sommer-Universiade in Taipeh

Sprinterin Kora holt erste Schweizer Medaille

Für die Schweizer Delegation gibt es an der Sommer-Universiade in Taipeh eine Medaille zu feiern. Salomé Kora gewinnt über 100 m in 11,33 Sekunden Bronze.

Korah verpasste Silber um zwei Hunderstelsekunden. Mit Ajla Del Ponte lief auch eine weitere Schweizer Sprinterin im Final mit. Sie klassierte sich in 11,62 im 8. Rang. Sowohl Kora als auch Del Ponte, die vor zwei Wochen an der WM in London Teil der Schweizer 4x100m-Staffel waren, stehen am Sonntag in Taiwans Hauptstadt ebenfalls in der Staffel im Einsatz.

Mit Dany Brand und Alain-Hérvé Mfomkpa schafften zwei Schweizer über 400 m Hürden den Einzug in die Halbfinals.



Related Articles & Comments

×