aa46f094feca1bad20822ed99089209f.jpg
Lässt Dortmund den Franzosen ziehen?

BVB-Entscheidung im Fall Dembélé am Sonntag

Borussia Dortmund wird sich am Sonntag offensichtlich zum Fall Ousmane Dembele äussern. Das gab BVB-Trainer Peter Bosz im Vorfeld der Pokalpartie gegen den 1. FC Rielasingen-Arlen bekannt.

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Sportdirektor Michael Zorc wollten sich nicht am Sky-Mikrofon zum Fall Ousmane Dembele äussern.

Dies tat stattdessen der neue Trainer Peter Bosz. Der Niederländer kündigte kurz und knapp an: „Wir werden uns heute Abend zusammensetzen. Morgen früh wird der Verein sagen, was wir machen.“

Die Gesprächsrunde mit dem offensichtlich wechselwilligen Franzosen, der kürzlich das BVB-Training schwänzte und gerne zum FC Barcelona wechseln möchte, findet demnach nach Rückkehr der Schwarzgelben in Dortmund statt.

Welche Art der Entscheidung der BVB am Sonntag verkünden könnte, ist fraglich. Die börsennotierten Dortmunder machten per Ad-hoc-Mitteilung öffentlich, dass Barca ein Angebot für Dembele abgegeben habe. Dies war der Borussia aber zu gering.

·


Related Articles & Comments

×