Der FCZ-Stürmer über die harte Arbeit im Training

Michael Frey: “Haben kaum einen Tag frei gehabt“

Am Donnerstag Abend ist die vierte Runde der Raiffeisen Super League zu Ende gegangen. Und beim Blick auf die Tabelle ist doch so mancher Fussballfan überrascht: So steht ganz oben nämlich der Name des Aufsteigers FC Zürich.

Keine Überraschung ist dies hingegen für Michael Frey, der neu auf dieser Saison hin zum FCZ stiess. Der Stürmer betont gegenüber dem SRF, dass man hart dafür gearbeitet habe, und dass man sich aber auch bewusst ist, dass die Tabellenführung nach vier Spielen noch nicht besonders viel bedeutet.

· · · ·


Related Articles & Comments

×