Einstudierter Eckball der Berner Oberländer

Thun leitet Derby-Sieg mit Young-Boys-Variante ein

Dem FC Thun ist in der vierten Runde der Super League ein Coup geglückt. Die bisher punktelosen Berner Oberländer setzten sich bei Leader YB gleich mit 4:0 durch.

Besonders interessant war dabei der erste Treffer der Gäste. Die Eckballvariante, die den Derbysieg einleitete, war nämlich nicht nur wunderschön, sondern, wie man in den Bildern des SRF sieht, praktisch ein Ebenbild des ersten Treffers der Young Boys im letzten Spiel gegen Lausanne. Wer hatte also die Idee, diese Variante einzustudieren? Trainer Marc Schneider gab gegenüber dem SRF Auskunft.

· · · · ·


Related Articles & Comments

×