Berner verletzt sich beim Anschwingen

Remo Käser gibt auf dem Brünig verletzt auf

Am Bergkranzfest auf dem Brünig muss Remo Käser, einer der am höchsten gehandelten Schwinger im Hinblick auf das Unspunnenfest, im Anschwingen gegen den Zuger Marcel Bieri verletzt aufgeben.

Der 20-jährige Sohn von Schwingerkönig Adrian Käser zog sich eine Knieverletzung zu, die noch nicht diagnostiziert ist. Sollte er für die nächste Zeit ausfallen, wäre er nach den Schwingerkönigen Matthias Sempach und Matthias Glarner der dritte Berner Spitzenschwinger, der wegen Verletzungen eine eine Pause einlegen muss.



Related Articles & Comments

×