fc286a7c8f095d753bcbafc73aa67199.jpg
FC Vaduz vs. FC Lausanne-Sport: Die Stars und der Loser

Der Lausanner Chef hat alles richtig gemacht – der Vaduzer Goalie nicht…

Der FC Lausanne-Sport findet erstmals seit Oktober zum Siegen zurück – ausgerechnet im Abstiegskampf beim FC Vaduz.

Maurice Brunner flog beim Gastgeber früh vom Platz und Gabriel Torres nutze einen Fehler zum Siegestor – wir liefern die drei Stars und den Loser zum knappen 1:0-Erfolg der Waadtländer.

First Star: Fabio Celestini (FC Lausanne-Sport).

Der Trainer des (Ex-)Letzten hatte heute ein goldenes Händchen. Mit Nassim Ben Khalifa wechselte er viel offensiven Schwung ein und mit Gabriel Arturo Torres auch den Siegtorschützen.

Second Star: Nassim Ben Khalifa (FC Lausanne-Sport).

Der U17-Weltmeister musste eine Halbzeit lang auf der Bank schmoren, er wärmte sich aber intensiv in der Pause auf und sorgte nach seiner Einwechslung für viel Schwung in der vorher harnlosen Lausanner Offensive.

Third Star: Gabriel Arturo Torres (FC Lausanne-Sport).

Wer in einem 1:0-Spiel der Siegtorschütze ist, gehört einfach in die Top drei, auch wenn der Panamaer ansonsten nicht gross aufzufallen wusste. Er war ja auch nicht allzu lange auf dem Spielfeld.

Loser: Benjamin Siegrist (FC Vaduz).

In der letzten Woche war Benjamin Siegrist der gefeierte Held heute war die Flasche leer. Der Vaduzer Keeper zeigte an und für sich keine schlechte Partie, aber den Gegentreffer muss er einfach halten. Schade für ihn und eine Farben, dass solch ein Fehler in diesem kapitalen Spiel wichtige Punkte kostet!

· · · · ·


Related Articles & Comments

×