0a610455a263ca7d3dab2c5f70bc57c9.jpg
WTA-Finals in Singapur

Weltranglisten-Erste Kerber vor Halbfinal-Einzug

Zweiter Auftritt, zweiter Sieg: Angelique Kerber wird ihrem Status als Nummer eins bei den WTA Finals in Singapur bislang voll gerecht.

Dank eines souveränen Auftritts gewann die 28-jährige in Singapur gegen die Rumänin Simona Halep 6:4, 6:2. Kerber wandelt beim Saisonfinale der Frauen auf den Spuren von Steffi Graf. Nach ihrem zweiten Sieg im zweiten Vorrundenspiel steht die Deutsche unmittelbar vor dem Halbfinal-Einzug – 18 Jahre, nachdem Kerbers Landsfrau Steffi Graf als letzte Deutsche beim Saisonabschluss der Branchen-Besten in die Top 4 vorstiess.

Gewinnt Dominika Cibulkova das zweite Spiel an diesem Dienstag gegen Madison Keys aus den USA, steh Kerber als Gruppenerste und damit Halbfinalistin fest. Im Falle einer Niederlage der Slowakin fällt die Entscheidung über das Weiterkommen erst am Donnerstag, wenn Kerber auf Keys trifft.

Noch ist Kerber bei ihren vorherigen drei Teilnahmen nie so weit vorgestossen. Doch in ihrem herausragenden Jahr 2016 hat sich für die Norddeutsche viel verändert. Als erste Deutsche seit Tennis-Ikone Graf gewann sie Grand-Slam-Turniere. Mit Druck geht die US-Open-Siegerin inzwischen ganz anders um als noch vor einem Jahr. „Ich weiss, ich gehöre da oben hin“, betont Kerber seither.

· ·


Related Articles & Comments

×