9ba973b76fe9372286c7789061e0a8d1.jpg
Nati-Star über Heimatland seiner Eltern

Tarashaj: “Verdanke der Schweiz viel, im Herzen hat man aber das Kosovarische“

Im Juni 2016 fing das Abenteuer Everton für Shani Tarashaj an. Nur zwei Monate später wurde es – zunächst – auf Eis gelegt: Der Schweizer wurde vom Premier-League-Verein in die Bundesliga zu Eintracht Frankfurt verliehen. Nun äusserte sich Tarashaj über den Verein, seine Startelf-Chancen und den Kosovo.

Es waren schwierige Wochen für Shani Tarashaj. Zunächst wurde der Flügelflitzer von Everton an Eintracht Frankfurt ausgeliehen. Der Traum vom 1. Premier-League-Einsatz ist also vorerst geplatzt. Und auch beim Bundesligisten hatte der Schweizer bisher einen schweren Stand.

Tarashaj ist hundertprozentig bereit für Startelf-Einsatz

Immer wieder hatte der 21-Jährige mit kleinen Verletzungen zu kämpfen. In den ersten 4 Bundesliga-Partien stand er darum nicht im Kader. Nun aber scheint Tarashaj langsam aber sicher fit zu werden. Gegen Freiburg durfte der Ex-Hopper 32, gegen die Münchner Bayern 20 Minuten ran. Tarashaj brennt nun auf einen Startelf-Einsatz: ''Jetzt bin ich 100-prozentig da. Ich fühle mich wohl'', meinte der Nati-Spieler gegenüber Kicker.

Da Konkurrent Ante Rebic wohl aufgrund einer Knöchelverletzung ausfallen wird, steigen die Chancen von Tarashaj, am Freitagabend gegen den Hamburger SV von der 1. Minute auf dem Platz zu stehen. Wo er eingesetzt wird, ist ihm egal: ''Wo der Trainer mich braucht, da spiele ich.''

''Das ist mein Blut''

Auch an Tarashaj ist das Thema Kosovo in den letzten Monaten nicht spurlos vorbeigegangen. Angesprochen auf das Thema meinte der Offensiv-Allrounder: ''Ich habe der Schweiz viel zu verdanken, aber im Herzen hat man das Kosovarische, das ist mein Blut''.

Es ist normal, dass ich das Land liebe

Dagegen ankämpfen will und kann 5-fache Nati-Spieler nicht: ''Es ist normal, dass ich das Land liebe. Meine Verwandten und Grosseltern leben dort, ich besuche sie jedes Jahr.'' Wie für Granit Xhaka war es aber auch für Tarashaj nach dem Einsatz an der EM (1 Minute gegen Rumänien) unmöglich zum kosovarischen Verband zu wechseln.

· · ·


Related Articles & Comments

×