Steht auch in der 2. Liga zwischen den Pfosten

Langerak mit erneutem Treueschwur

Für den VfB Stuttgart beginnt ab Juli die Mission Wiederaufstieg. Die Kaderplanung für das Unterhaus läuft demnach bereits auf Hochtouren. Einer bekannte sich jetzt erneut zu den Schwaben: Mitch Langerak will auch in der 2. Liga das VfB-Tor hüten.

„Ich fühle mich mitverantwortlich für die Situation und möchte dabei sein, wenn wir wieder hochkommen“, nahm Langerak einen Teil der Schuld am Abstieg in der Bild auf sich.

Ein Verbleib des Australiers scheint damit realisierbar. “Ich kann nur sagen, dass ich mich engagieren werde, um mit dem VfB den Wiederaufstieg zu schaffen. So wie ich es schon vor zwei Wochen gesagt habe“, untermauerte Langerak seine Aussagen nach dem Abstieg gegenüber der Stuttgarter Zeitung.

Zuletzt kursierten Gerüchte um einen Abgang von Langerak in diversen Medien. Der VfB-Keeper wurde mit einem Wechsel zum FSV Mainz 05 als Nachfolger für Loris Karius in Verbindung gebracht. Przemyslav Tyton scheint bei einem Verbleib Langeraks für den Verein nicht mehr finanzierbar zu sein und wird die Schwaben wohl verlassen. 

· · ·


Related Articles & Comments

×