Lugano-Verteidiger weiterhin optimistisch

“Bin überzeugt, dass wir noch eine grosse Chance haben“

Der HC Lugano kassiert in Spiel 4 eine bittere Overtime-Niederlage. Philippe Furrer gab sich im Interview mit Teleclub dementsprechend enttäuscht: ''Es ist frustrierend, dass wir nicht das 2:0 und auch das 2:1 machen. Das Tor dürfen wir nicht bekommen'', miente der Lugano-Verteidiger und fuhr fort: ''Es ist wichtig, dass wir jeden Zweikampf gewinnen. Die kleinen Sachen entscheiden.''

Trotzdem hat Furrer die Hoffnung noch nicht aufgeben: ''Ich bin überzeugt, dass wir noch eine grosse Chance haben.''

· · ·


Related Articles & Comments

×