9733c9f90fb9e22d703c584a2d4cb4d1.jpg
Datacenter: SCL Tigers vs. EHC Biel

Die Hinterbänkler unter sich: Seeländer zu Gast im Emmental

Die SCL Tigers empfangen im zweiten Spiel der Platzierungsrunde den EHC Biel. Im Datacenter informiert Sie SPORTAL über Formstände, Verletzungen, Direktbegegnungen, wagt eine Prognose und listet Wissenswertes zum Spiel auf.


Formstand

Die Tigers spielten im ersten Spiel in Lausanne völlig entfesselt auf. Bereits im ersten Drittel zogen die Langnauer mit 4:1 davon. Am Schluss wurde es aber nochmals spannend. Die Waadtländer konnten zwei Minuten vor Ende auf 4:5 verkürzen, Gerber machte aber mit dem 4:6 per Emptynetter wenig später den Deckel drauf.

Auch das Schlusslicht konnte das erste Spiel der Platzierungsrunde gewinnen. Gegen Ambri gab es ebenfalls ein furioses Startdrittel mit fünf Toren. Über das gesamt Spiel gesehen waren die Leventiner aber das etwas bessere Team. Durch einen starken Daniel Steiner hiess es am Ende aber 4:2 für die Seeländer.

Wissenswertes zum Spiel

  • Für beide Teams war im ersten Spiel die Führung nach den ersten 20 Minuten entscheidend für das erfolgreiche Abschneiden. Während der Qualifikationsphase waren Biel (8 Führungen) und Langnau (12 Führungen) in dieser Hinsicht allerdings die schlechtesten Teams der NLA.
  • Das beide Teams die letzten beiden Plätze der Qualifikation unter sich belegten, ist kein Zufall. Beide Mannschaften lagen von allen Teams mit 45% der Spielzeit am meisten in Rückstand.
  • Am 17. November letzten Jahres gab es für die Seeländer im Emmental überhaupt nichts zu holen. Die Tigers gewannen überlegen mit 7:0. Der EHCB war teilweise heillos überfordert und kassierte im Mitteldrittel satte fünf Tore.

Verletzungen / Sperren / Absenzen

SCL Tigers: Tom Gerber, Stettler und Bärtschi, Campbell (alle verletzt).

EHC Biel: Ehrensperger, Wetzel, Spylo, Macenauer (alle verletzt) und Maurer (gesperrt).

Heissester Spieler

Daniel Steiner (EHC Boel): Beim Sieg gegen Ambri ganz klar der wichtigste Mann auf dem Eis. Wenn er im zweiten Spiel ebenfalls auftrumpft, wird es gefährlich für die Tigers.

Letzte 5 Direktbegegnungen

  • 06.02.2016: EHC Biel – SCL Tigers 4:1
  • 23.12.2015: SCL Tigers - EHC Biel 3:4
  • 17.11.2015: SCL Tigers - EHC Biel 7:0
  • 09.10.2015: EHC Biel - SCL Tigers 2:5
  • 23.02.2013: SCL Tigers - EHC Biel 2:4

Resultattipp der Redaktion

Es darf ein spannender Schlagabtausch erwartet werden. Die Tigers behalten aber die Oberhand und gewinnen mit 5:4

· · · ·


Related Articles & Comments

×