5db809822d947d22093ba9bfe80bf0d3.jpg
NLA: Die Tops der Regular Season

Die Abrechnung: Diese 30 waren die Besten

Nach jedem Spiel der Qualifikation wurden von SPORTAL die drei Topspieler und der Flop der Partie auserkoren. Nachdem alle 50 Runden absolviert sind, ist es an der Zeit, ein Fazit zu ziehen und die besten Spieler der Qualifikation zu präsentieren.

Unter der Rubrik ''Tops und Flop'' wurden nach jedem NLA-Spiel die drei besten Spieler und der Loser der Partie vorgestellt. In der Endabrechnung ergibt ein ''First Star''-Eintrag fünf Punkte, für den ''Second Star'' werden drei Punkte und für ''Third Star'' einen Punkt gutgeschreiben. Für einen Flop-Eintrag werden dem Spieler drei Punkte vom Konto abgezogen.

Insgesamt gibt es keinen Klub, der das Ranking klar dominiert. Von jedem NLA-Team sind maximal drei Akteure unter den besten 30 Spielern zu finden. Als einziger Klub sind nur die SCL Tigers nicht vertreten, der EHC Biel schafft es hingegen mit einem Spieler in die Rangliste. Bezeichnenderweise ist es der Torhüter der Seeländer, Simon Rytz.

Rang 30: Niklas Schlegel
Klub: ZSC Lions
Spiele: 37
Punkte: 21

Rang 27: Linus Klasen
Klub: HC Lugano
Spiele: 49
Punkte: 22

Rang 27: Matthias Bieber
Klub: Kloten Flyers
Spiele: 45
Punkte: 22

Rang 27: Cristobal Huet
Klub: Lausanne HC
Spiele: 44
Punkte: 22

Rang 25: Tom Pyatt
Klub: Lausanne HC
Spiele: 42
Punkte: 23

Rang 25: Simon Rytz
Klub: EHC Biel
Spiele: 33
Punkte: 23

Rang 24: Cory Emmerton
Klub: HC Ambri-Piotta
Spiele: 49
Punkte: 24

Rang 22: Marc Wieser
Klub: HC Davos
Spiele: 50
Punkte: 26

Rang 22: Matt D'Agostini
Klub: Genève-Servette HC
Spiele: 46
Punkte: 26

Rang 20: Ryan Keller
Klub: ZSC Lions
Spiele: 47
Punkte: 28

Rang 20: Denis Hollenstein
Klub: Kloten Flyers
Spiele: 43
Punkte: 28

Rang 16: Cory Conacher
Klub: SC Bern
Spiele: 50
Punkte: 29

Rang 16: Harri Pesonen
Klub: Lausanne HC
Spiele: 50
Punkte: 29

Rang 16: Vincent Praplan
Klub: Kloten Flyers
Spiele: 50
Punkte: 29

Rang 16: Pius Suter
Klub: ZSC Lions
Spiele: 45
Punkte: 29

Rang 14: Elvis Merzlikins
Klub: HC Lugano
Spiele: 44
Punkte: 30

Rang 14: Jim Slater
Klub: Genève-Servette HC
Spiele: 32
Punkte: 30

Rang 13: Julien Sprunger
Klub: HC Fribourg-Gottéron
Spiele: 43
Punkte: 31

Rang 11: Inti Pestoni
Klub: HC Ambri-Piotta
Spiele: 50
Punkte: 32

Rang 11: Robert Nilsson
Klub: ZSC Lions
Spiele: 48
Punkte: 32

Rang 10: Leonardi Genoni
Klub: HC Davos
Spiele: 44
Punkte: 33

Rang 9: Benjamin Conz
Klub: HC Fribourg-Gottéron
Spiele: 47
Punkte: 36

Rang 7: Jarkko Immonen
Klub: EV Zug
Spiele: 49
Punkte: 38

Rang 7: Pierre-Marc Bouchard
Klub: EV Zug
Spiele: 49
Punkte: 38

Rang 6: Auston Matthews
Klub: ZSC Lions
Spiele: 36
Punkte: 41

Rang 5: Lino Martschini
Klub: EV Zug
Spiele: 50
Punkte: 42

Rang 4: Fredrik Pettersson
Klub: HC Lugano
Spiele: 50
Punkte: 43

Rang 3: Sandro Zurkirchen
Klub: HC Ambri-Piotta
Spiele: 46
Punkte: 47

Rang 2: Perttu Lindgren
Klub: HC Davos
Spiele: 50
Punkte: 52

Rang 1: Robert Mayer
Klub: Genève-Servette HC
Spiele: 43
Punkte: 57

· · ·


Related Articles & Comments

×